Funkloch Deutschland?! Mobile Apps trotzdem nutzen!

Funkloch Deutschland? CATS-Apps trotzdem nutzen

Manchmal könnte man einfach ausflippen. Gerade noch war das Surfen auf dem Smartphone mit LTE (4G) eine wahre Freude, zack, springt die Datenverbindung auf „G“ oder „E“ und es geht gar nichts mehr.

Das ist in Deutschland keine Seltenheit und für die meisten Menschen, die Apps unterwegs nutzen, an der Tagesordnung: Eine extrem schlechte Netzabdeckung. Doch diese ist nicht nur gefühlt schlecht. Die LTE Verfügbarkeit variiert nicht nur von Wohnort zu Wohnort besonders stark, sondern gerade im internationalen Vergleich hinkt Deutschland mächtig hinterher. Abgehängt nicht nur von starken Industrienationen dieser Welt, sondern auch von Rumänien, Albanien und dem Libanon landet Deutschland im internationalen Ranking auf Platz 70 von 88. Das ergab eine Studie des Analysten Opensignal (Stand: Februar 2018). Ein Trauerspiel.

Die Welt ist digital geworden und auch viele Maler und Stuckateure nutzen mobile Apps. Doch bei vielen Apps ist die Arbeit im Funkloch oft schnell beendet und einfach nicht mehr möglich.

C.A.T.S.- Apps offline nutzen
Ganz anders bei den Apps von C.A.T.S.-Soft. Diese können auch im Funkloch, in der Tiefgarage oder dort, wo kein Empfang ist, vollständig genutzt werden. Für den Nutzer ist es nicht tragisch, wenn er keinen Empfang hat. Er kann trotzdem das Angebot des Kunden auf seinem Handy in der App VerA einsehen, eine Notiz hinterlegen oder einen Termin in den Kalender eintragen. Er kann in der App von CATSmobil ein vollständiges Aufmaß erfassen und auch seine Mitarbeiter können in der App von CATSbauzeit ihre Arbeitszeiten ganz normal einbuchen. Alle Apps sind offline nutzbar. Nichts geht verloren. Die Informationen werden mit dem Büro synchronisiert, wenn wieder Netzempfang besteht. Beruflich genutzte Apps sollten im mobilen Zeitalter permanent im Zugriff sein. Nur so ist ein produktives Arbeiten ohne Ausfallzeiten gewährleistet.

Schaubild: Medienbruchfreies Zusammenspiel von mobilen CATS-Apps und der Malersoftware C.A.T.S.-WARICUM

Mobiles Arbeiten heißt bei C.A.T.S.-Soft medienbruchfreies Arbeiten. Die Apps und die Malersoftware gleichen ihre Daten automatisch ab. Das spart nicht nur jede Menge Zeit, sondern spart auch eine fehleranfällige Doppel- oder Mehrfacherfassung. Mit den Apps kann auch im Funkloch gearbeitet werden. Der Datenabgleich erfolgt sobald wieder Netzempfang besteht.

Ein Kurzüberblick über die C.A.T.S.-Apps:  

VerA
Die „digitale Sekretärin“ – die App VerA ist für den Chef das Büro in der Hosentasche. Alle wichtigen Informationen zu Kunden, Baustellen und Terminen sind unterwegs immer mit dabei.
Mehr zu VerA gibt’s unter: Das mobile Büro

SmartScan
Die App SmartScan unterstützt die Lagerbestandsführung in Malerbetrieben. Das Smartphone scannt den entsprechenden Barcode der Materialbehälter und sorgt somit für den perfekten Überblick aller vorhandenen Bestände.
Lesen Sie hierzu: Vom Lager auf die Baustelle: SmartScan sorgt für Durchblick im Büro 

Gerätemanager
Die App sorgt dafür, dass Geräte und Werkzeuge immer dann auf Baustellen zur Verfügung stehen, wenn sie gebraucht werden. Das damit einhergehende Just-in-Time-Gerätemanagement sorgt für mehr Produktivität, Zeit- und Geldeinsparung.
Lesen Sie hierzu: Gerät verdreckt, defekt oder weg? Der neue Gerätemanager bringt Licht ins Dunkel

DokuScan
Die Dokuscan App ermöglicht eine schnelle und einfache Digitalisierung von Papierbelegen.
Lesen Sie hierzu: Schnelle Digitalisierung von Papierbelegen mit dem Smartphone

CATSbauzeit
In der CATSbauzeit App erfassen Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten und Tätigkeiten. Des weiteren können Regiearbeiten oder Schäden dokumentiert und Urlaubsanträge gestellt werden. Alle Daten landen automatisch im Büro.
Sehen Sie den Video-Beitrag: CATSbauzeit – der digitale Stundenzettel

CATSmobil
Mit der CATSmobil Skizzenaufmaß App werden unterwegs vollständige Aufmaße für Innenräume in 3D erstellt. Das Aufmaß wird automatisch ins Büro gesendet.
Noch ein Video: CATSmobil 3D – der Autopilot fürs Aufmaß

BILDaufmaß
Mit der BILDaufmaß App werden unterwegs mit dem Handy die aufzumessenden Fassaden schnell fotografiert. Zudem können Notizen und andere Infos hinterlegt werden. Alles wird automatisch ins Büro übertragen.
Lesen Sie hierzu: Ein Foto genügt, um ein Aufmaß zu erstellen. Jetzt noch schneller mit der App von BILDaufmaß