Vom Lager auf die Baustelle: SmartScan sorgt für Durchblick im Büro

Vom Lager auf die Baustelle: SmartScan sorgt für Überblick im Büro

Jeder Malerbetrieb verfügt über ein Lager, also einen Ort, an dem Materialien verwahrt werden. Doch allein durch das Vorhandensein eines Lagers ist noch nicht sichergestellt, dass stets das richtige Material zur rechten Zeit für eine laufende Baustelle zur Verfügung steht. Es ist auch nicht sichergestellt, dass nicht mehr Material auf Lager liegt als unbedingt benötigt wird. Wird zu wenig oder zu viel Material gelagert, ist dies immer ärgerlich. In dem einen Fall muss unnötig viel Zeit für die Materialbeschaffung aufgewendet werden und in dem anderen Fall wird unnötig Kapital gebunden. Damit beides nicht passiert, bedarf der Malerbetrieb einer guten Lagerbestandsführung.

Mitarbeiter wollen nicht schreiben
In vielen Betrieben wird mit sogenannten Materialentnahmescheinen gearbeitet. Auf diesen Zetteln notieren die Mitarbeiter, was sie aus dem Lager mit auf die Baustelle nehmen. Anschließend wandert dieser Entnahmeschein ins Büro und wird dort vom Büropersonal in die Lagersoftware mühevoll abgetippt. Leider ist das die schöne Theorie. In der Praxis sieht dies oft anders aus. Das Ausfüllen solcher Entnahmescheine ist vielen Mitarbeitern viel zu aufwändig. Niemand schreibt gerne. Viele dieser Zettel gehen zudem auf dem Weg ins Büro verloren. Das alles muss nicht sein und geht im digitalen Zeitalter wesentlich einfacher und schneller.

Lagerverwaltung im Griff: Barcode scannen

Mit dem Smartphone und der App SmartScan hat der Malerbetrieb die Lagerverwaltung im Griff.

Mitarbeiter wollen scannen
Die App SmartScan unterstützt die Lagerbestandsführung in Malerbetrieben optimal. Auf den Materialgebinden befinden sich bereits von Herstellerseite angebrachte Barcodes. Wird für eine Baustelle Material entnommen, so wird mit dem Smartphone und der App SmartScan einfach dieser Barcode gescannt. Alternativ kann das Material auch mit eigenen Barcodes versehen werden. Die mit der App SmartScan erfasste Materialbuchung findet sodann ganz automatisch und in Echtzeit den Weg ins Malerbüro, und zwar genau dorthin, wo sie hingehört, in die Lagerverwaltung der betriebswirtschaftlichen Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM. Niemand muss mehr im Lager etwas Aufschreiben, was im Büro umständlich abgetippt werden muss. Natürlich können die Materialbuchungen auch sogleich baustellenbezogen erfolgen. Übrigens: Erreicht den Betrieb eine Materiallieferung vom Großhandel, wird via App das Material einfach und schnell aufs Lager gebucht. Auf diese Weise besteht im Malerbüro immer und zu jeder Zeit ein aktueller Überblick über den Lagerbestand. So hat der Malerunternehmer seine Lagerhaltung bestens im Griff.

Mit der App SmartScan lässt sich übrigens auch die jährliche Inventur schnell erledigen. Lesen Sie hierzu den Artikel: Jahr vorbei – eins, zwei drei