Kein Potenzial verschenken – Eine Sache ändern und den dreifachen Nutzen erzielen

Mobile Zeiterfassung mit CATSbauzeit

Digitale Zeiterfassung ist heutzutage längst in den Betrieben angekommen. Immer mehr moderne Maler- und Stuckateurbetriebe lassen in der Regel ihre Arbeitszeiten digital von ihren Mitarbeitern auf der Baustelle erfassen. Dabei werden oft nur Arbeitsbeginn, Arbeitsende und Pausen erfasst. 

Doch das ist zu wenig. Es reicht nicht aus, nur zu wissen, wann ein Mitarbeiter mit seiner Arbeit begonnen, wann er sie beendet und wann er seine Pause vollzogen hat. Hier wird extrem viel Potenzial verschenkt. Potenzial für aussagekräftige Auswertungen und Übersichten über laufende Baustellen, die dem Unternehmen einen weitaus größeren Nutzen bringen könnten, als vielleicht auf den ersten Blick gedacht.

Tätigkeitsbezogene Erfassung macht den Unterschied
Wer sein Unternehmen langfristig erfolgreich führen will, für den reichen die gesetzlichen Mindestanforderungen in Bezug auf Zeiterfassung nicht aus. Der sollte mehr tun und nicht nur reine Arbeitszeiten, sondern Arbeitstätigkeiten erfassen lassen.

Die digitale Zeiterfassung CATSbauzeit von C.A..T.S.-Soft verfolgt genau diesen Ansatz und verhilft so Unternehmen zu einem besseren Überblick über ihre Baustellen und letztendlich zu mehr Erfolg. Dabei entsteht kein Zusatzaufwand – weder für den Mitarbeiter noch für den Chef.

Aussagekräftige Informationen über Mitarbeiterleistung
Der Mitarbeiter erfasst in der CATSbauzeit App lediglich die Arbeit, die er verrichtet, indem er sie einmal anklickt. Schon läuft die Zeit. Durch diese Arbeitsweise erhält der Chef völlig neue Sichtweisen auf seine Baustellen. Er sieht nicht nur, wer welche Arbeit ausgeführt hat, sondern auch wie lange jeder Einzelne für bestimmte Tätigkeiten braucht. Es wird deutlich welcher Mitarbeiter welchen Anteil am Gelingen einer Baustelle hat. Und es kristallisiert sich häufig heraus, dass manch ein Kollege für bestimmte Arbeiten besser geeignet ist als ein anderer – einfach weil er schneller ist oder ihm die Arbeit eher liegt. Mit diesem Wissen können Mitarbeiter nach ihren individuellen Fähigkeiten eingesetzt werden, Baustelleneinsatzplanungen völlig neu erdacht werden.

Schreibst Du noch oder klickst Du schon? Bei CATSbauzeit wird geklickt. Das macht den Mitarbeitern auf der Baustelle Spaß. Nichts wird mehr geschrieben, auch Tätigkeiten wie „Untergrundvorbereitung“ (siehe Abbildung) werden nur per Klick ausgewählt. Grafische Elemente, sogenannte Piktogramme, unterstützen zudem die Benutzerfreundlichkeit des Zeiterfassungssystems CATSbauzeit.

Perfekte Daten für Nachkalkulation und Controlling
Die Informationen, die der Mitarbeiter auf der Baustelle in die App erfasst, landen übrigens automatisch im Chef-Informationssystem der betriebswirtschaftlichen Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM, wo sie alle wichtigen Details für die Begleit- und Nachkalkulation sowie für  ein dezidiertes Controlling liefern. Für diverse Auswertungen die Baustellen betreffend, muss der Chef übrigens keinen Finger rühren. Die Software bereitet die bereitgestellten Daten automatisch auf.

Mehr Effizienz ohne Mehrarbeit
Für alle erhaltenen Informationen, die CATSbauzeit liefert, muss der Chef keinen Fuß auf die Baustelle setzen. Alle Daten erreichen das Büro völlig automatisiert. Das ist der perfekte Workflow, da die Daten nur einmal erfasst werden und an anderer Stelle ohne weiteres Zutun verfügbar sind.

So funktioniert Digitalisierung ohne Medienbruch. Ein ganzheitlicher Ansatz, der, wird er konsequent vollzogen, in Unternehmen völlig neue Arbeitsmuster eröffnet und so den Erfolg sichert.

Lesen Sie zu dem Thema „der perfekte Workflow“ auch:

Das Aus für den Pendelordner – die intelligente Schnittstelle zum Steuerberater

Das Aus für den Pendelordner – die intelligente Schnittstelle zum Steuerberater