Moderne Angebote zeitsparend erstellen und den Kunden beeindrucken

Viele Malerkunden warten derzeit voller Ungeduld und sehnsüchtig auf ihr angefragtes Angebot. Gerade jetzt mit Beginn der Sommerzeit haben die Maler und Stuckateure vollauf zu tun. Laufende Baustellen haben Vorrang. Angebotsanfragen bleiben liegen. Warum ist das so? Das Schreiben von Angeboten kostet die meisten Betriebe noch immer viel Zeit. Zeit, die ihnen im Tagesgeschäft fehlt.

Die wichtigsten Zutaten für das Angebot
Ein Angebot besteht aus drei Zutaten: Den Kundenwünschen, den Massen und der Preiskalkulation. Zunächst müssen die Kundenwünsche klar sein. Sie spielen eine zentrale Rolle. Zu wissen, welchen Putz, welche Tapete oder welchen Fußboden der Kunde wünscht, ist Grundlage eines jeden Angebots. Die Massen sind aber ebenso wichtig, denn sie sind für die konkrete Preisermittlung unerlässlich. Doch sowohl die Aufmaßerfassung als auch die Überführung der Kundenwünsche in Angebotstexte ist nach der klassischen Arbeitsweise äußerst zeitintensiv. Und genau dieses Problem gilt es mit modernen Hilfsmitteln zu lösen.

Moderne Hilfsmittel nutzen und Zeit sparen
Die Lösung ist simpel und genial zugleich. Und das Beste: Das Zeitproblem erledigt sich von selbst. Es ist geschickt bereits beim Beratungstermin vor Ort das Aufmaß direkt auf seinem Smartphone zu erfassen. Jeder Maler und Stuckateur hat ein Smartphone und kann das in diesem Zusammenhang perfekt nutzen. Die CATSmobil App von C.A.T.S.-Soft ermöglicht eine besonders einfache und schnelle Aufmaßerstellung und ebnet damit den Weg für das dazugehörige Angebot. Skizze zeichnen,  messen, fertig ist das Aufmaß!

Dem Zeitproblem ein Schnippchen schlagen
Wer die Kundenwünsche beim Beratungstermin abfragt, ordnet die entsprechend auszuführenden Leistungen dem Aufmaß anschließend einfach zu – und zwar noch auf der Baustelle und auch wieder direkt im Smartphone. Hierfür werden die Angebotstexte aus dem C.A.T.S.-Praxis-Leistungskatalog verwendet. Vorteil: Sie sind  bereits kalkuliert. Auch das spart wieder viel Zeit und Mühe.

Im Büro landen die auf dem Smartphone erfassten Daten automatisch in der betriebswirtschaftlichen Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM. Dort entsteht aus beidem das fertige Angebot automatisch. Und wer beim Kunden einen modernen Eindruck hinterlassen will, der ergänzt das Angebot noch um die Aufmaßskizze oder einem Foto des Wohnraums.

Praxis-Tipp für Maler und Stuckateure: Das Angebot schon auf der Baustelle erstellen

Angebot mit integrierter Aufmaßskizze des Wohnraums. Professioneller geht’s kaum und der Kunde weiß sofort, dass das Angebot „Hand und Fuß“ hat. Der Malerbetrieb zeigt, was er kann.

Minimaler Zeiteinsatz mit maximalem Ergebnis
Mit dieser Arbeitsweise löst sich das lästige Zeitproblem also in Luft auf. Noch besser: Es entsteht erst gar nicht. Die Softwarelösungen von C.A.T.S.-Soft sorgen für einen perfekten Arbeitsablauf, getreu dem Motto „Minimaler Zeiteinsatz mit maximalem Ergebnis“.

Das mobile Erfassungssystem CATSmobil gibt’s für iPhone, iPad und Android-Smartphone und -Tablet. Fast jeder Maler und Stuckateur verfügt bereits über eines dieser Mobilgeräte, so dass keine zusätzlichen Anschaffungskosten in Zusatzgeräte erforderlich sind.

So arbeitet der digitale Malerbetrieb von heute.