Telefon-Knigge: Unterwegs telefonieren

Telefon Knigge: Unterwegs telefonieren

Telefonieren kann man heutzutage überall. Egal ob unterwegs im Auto,  auf der Baustelle oder vor Ort beim Großhandel. Wer mit seinen Kunden sprechen möchte, muss dafür nicht extra im Büro Platz nehmen. Er kann – dank mobilen Smartphones – von überall aus kommunizieren. Natürlich ist das auf der einen Seite sehr bequem und praktisch. Aber ist es auch immer sinnvoll? Gibt es einen Unterschied zwischen einem Gespräch aus dem Büro und dem von irgendwo unterwegs aus?

Obacht bei der Autotelefonie
Wer unterwegs im Auto telefonieren möchte, sollte in jedem Fall über eine Freisprechanlage verfügen. Ansonsten droht (zu Recht) ein Bußgeld plus 1 Punkt in Flensburg. Denn beim Autofahren gehören die [Weiterlesen…]

Der Telefon-Knigge: Richtig telefonieren – so geht’s

Der Telefon-Knigge: Richtig telefonieren -  so geht’s
Jeder tut es – meist sogar täglich und mehrfach. Telefonieren. Gerade deshalb sind wahrscheinlich auch sehr viele Menschen der Meinung, dass Telefonieren keine große Sache sei. Immerhin ist das Telefon das Kommunikationsmittel im Berufsalltag schlechthin. Und auch privat nutzt es jeder.

Aber ist richtiges Telefonieren wirklich so einfach? Gibt es nicht vielleicht doch einige Dinge, die eventuell nicht optimal laufen, derer man sich aber keinesfalls bewusst ist, weil sie in Fleisch und Blut übergegangen sind? Dinge, über die man [Weiterlesen…]

Bitte nicht stören! Anrufe richtig abweisen

Bitte nicht stören! Anrufe mit dem Smartphone ablehnen

„Ich bin im Kino“, so lautete eine SMS, die ein Handwerker um die Mittagszeit an einen Kunden sandte. Was war passiert? Hatte der Handwerker sich etwa schon in den Feierabend verabschiedet? Das war mitnichten der Fall. Der Handwerker saß bei einem Kunden. Es ging um ein Auftragsgespräch, das seine ganze Konzentration forderte und das keiner Störung bedurfte. Der Anruf kam äußerst ungelegen und so wurde kurz getippt und [Weiterlesen…]

Angebote systematisch bearbeiten und Aufträge generieren

Angebote systematisch bearbeitenEs ist geschafft. Das Angebot ist eingetütet und auf dem Weg zum Kunden. Für viele Handwerksbetriebe ist dies derzeit bereits ein Grund zur Freude. Die Betriebe haben vollauf zu tun, da ist Zeit knapp und Anfragen bleiben schon mal liegen. Doch jeder weiß: Nicht die Anzahl der versendeten Angebote zählt, allein auf die Aufträge kommt es an. Der Versand des Angebotes ist erst der erste Schritt. Und hier gilt: Anfragen dürfen nicht wochenlang liegen bleiben. Sie müssen zügig abgearbeitet [Weiterlesen…]

Zwangsumstellung auf IP-Telefonie läuft. Das sollten Sie als Telekom-Kunde wissen.

Telekom-Kunden aufgepasst: Zwangsumstellung auf IP-Telefonie läuft. Das sollten Sie wissen.Analoges Festnetz, ISDN- oder DSL-Anschlüsse – alles Schnee von gestern. Bei der Telekom läuft derzeit eine der größten Umstellungsaktionen. Alle Telekom-Kunden sollen auf Internet-Telefonie, auch IP-Telefonie oder Voice over IP, kurz VoIP, genannt, in absehbarer Zeit umgestellt werden. Ein ehrgeiziges Ziel, das für Betriebsinhaber Fragen aufwirft, um nicht auf dem „falschen Fuß“ erwischt zu werden. Die telefonische Erreichbarkeit ist für einen Maler- und Stuckateurbetrieb wie für jedes andere Unternehmen lebenswichtig. Tagelange Ausfälle des Festnetzes kann sich kein Unternehmer leisten. 

Malerblog.net hat daher bei der Telekom direkt nachgehakt. Klaus Müller, Leiter Strategische Entwicklung und Transformation Geschäftskunden der Telekom Deutschland GmbH, hat sich den Fragen gestellt. [Weiterlesen…]

Telefonmanagement im Malerbetrieb: Beschleunigte Telefonie spart Zeit und schont Nerven

Telefonmanagement: Maler-Software beschleunigt die TelefonieNie wieder eine Rufnummer auf dem Telefon mühsam eintippen? Bei einem Anruf sofort sehen, wer am anderen Ende der Leitung ist? Das ist der Wunsch vieler Bürokräfte – auch in Malerbetrieben.

Dieser Wunsch kann mit der richtigen Maler-Software schnell Wirklichkeit werden. [Weiterlesen…]