Datenschutz nach DSGVO: 3 von 4 Unternehmen verfehlen die Frist

Probleme bei der Umsetzung der DSGVO

Ab 25. Mai 2018 gilt in Deutschland wie in der gesamten Europäischen Union die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Sie bringt für Unternehmen in Sachen Datenschutz einige Neuerungen mit sich. Doch längst nicht alle Unternehmen haben sich schon mit diesem Thema auseinandergesetzt. Drei von vier Unternehmen verfehlen die Frist der Datenschutz-Grundverordnung. Nur ein Viertel (24 Prozent) der Unternehmen in Deutschland ist bis 25. Mai 2018 vollständig konform mit den neuen [Weiterlesen…]

Umfrage-Ergebnis: Digitale Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern

Umfrage-Ergebnis: Digitale Kommunikation mit Kunden und GeschäftspartnernWir befinden uns im Jahr 2018. Die Digitalisierung hat uns seit Jahren fest im Griff. Die digitale Transformation ist greifbar und spürbar. Doch wie digital sind Maler- und Stuckateurbetriebe? Ist der digitale Wandel in dieser Handwerksbranche schon angekommen? Um diese Fragen zu klären, startete Malerblog.net eine Online-Umfrage (https://www.malerblog.net/die-grosse-umfrage-wie-digital-sind-maler-und-stuckateurbetriebe/) 296 Teilnehmer haben sich die Zeit genommen und die Fragen beantwortet. Fast die Hälfte der Teilnehmer sind Kleinbetriebe von bis zu 5 Mitarbeitern (47,3%). Gemeinsam mit der nächstgrößeren Gruppe (6-10 Mitarbeiter) stellen sie mehr als Zweidrittel der Teilnehmer.

Umfrage: Wie groß ist Ihr Maler-und Stuckateurbetrieb?

Die digitale Kommunikation wird im digitalen Zeitalter immer wichtiger. Damit ist allerdings nicht ein einfaches Telefongespräch gemeint. Heutzutage ist Kommunikation wesentlich umfassender zu sehen und reicht von der ersten Kundenansprache bis zum digitalen Informationsaustausch in Echtzeit. Die Kommunikationsmedien hierfür sind vielfältig. Sie für den eigenen Betrieb in der digitalen Arbeitswelt gewinnbringend zu nutzen, ist die Aufgabe des Unternehmers. Der erste Teil der Umfrageauswertung  widmet sich daher der digitalen Kommunikation mit Kunden und [Weiterlesen…]

Die große Umfrage: Wie digital sind Maler- und Stuckateurbetriebe?

Die große Umfrage: Wie digital sind Maler- und Stuckateurbetriebe?Über Digitalisierung wird viel geschrieben. Über Digitalisierung wird viel geredet. Handwerk 4.0 ist in aller Munde. Aber mal Hand aufs Herz: Wie digital sind Maler- und Stuckateurbetriebe? Wo sind die Betriebe bereits digital unterwegs? Welche digitalen Technologien werden schon eingesetzt?

Malerblog.net will wissen, wie weit die Digitalisierung bereits in den Betrieben angekommen ist und startet dazu eine Online-Befragung, die im Folgenden abgerufen werden kann. Die Befragung endet am 15. Februar 2018. Die Auswertung wird später auf Malerblog.net veröffentlicht. [Weiterlesen…]

Gründe, warum Unternehmen in Digitalisierung investieren wollen

Einer Umfrage zufolge plant der größte Teil der Unternehmen in Deutschland in den kommenden zwei Jahren Digitalisierungsmaßnahmen durchzuführen. Knapp 42 Prozent geben in der Unternehmensbefragung an, Investitionen in die Digitalisierung fest eingeplant zu haben. Ein Viertel ist noch unentschieden und ein Drittel sieht keine Digitalisierungsmaßnahmen vor.

Interessant ist der Blick auf die Motivation der befragten Unternehmen, die Digitalisierungsmaßnahmen geplant haben. So nennen neun von zehn Unternehmen als eines ihrer Motive für die Digitalisierung, die [Weiterlesen…]

Handwerk will mehr in Digitalisierung investieren

Handwerk will mehr in Digitalisierung investierenDas Interesse des deutschen Handwerks an digitalen Technologien ist groß. Vier von fünf  Handwerksbetrieben (81 Prozent) stehen dem Thema Digitalisierung aufgeschlossen gegenüber. Diese Offenheit spiegelt sich auch an der gestiegenen Investitionsbereitschaft wider. So planen Handwerksbetriebe für das laufende Jahr die Investitionen in digitale Technologien und Lösungen um rund 50 Prozent gegenüber 2016 zu erhöhen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine repräsentative Untersuchung im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH). Befragt wurden 504 Handwerksbetriebe in Deutschland.

Mehr Zeit fürs Handwerk
Das Handwerk wird also zunehmend digital. Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder bringt in wenigen Worten den Vorteil der Digitalisierung auf den Punkt: “Handwerksbetriebe, die konsequent digitale Technologien einsetzen, gewinnen Zeit für ihre eigentliche Aufgabe: das Handwerk.“ [Weiterlesen…]

Der Abschied von der Digitalkamera? Smartphone-Fotografie im Trend

Der Abschied von der Digitalkamera? Smartphone-Fotografie im TrendDas Smartphone wird zum Fotografieren immer beliebter. Gut Zweidrittel der Bundesbürger ab 14 Jahren (69 Prozent) schießen bereits ihre Fotos mit dem Smartphone. Das entspricht mehr als 48 Millionen Menschen. Somit nutzen mehr Deutsche Smartphones als Digitalkameras, um Fotos aufzunehmen. Zu diesem Schluss kommt eine repräsentative Befragung, die im Auftrag des [Weiterlesen…]

Digitaler Wandel im Handwerk: Mitgehen oder untergehen?

Digitaler Wandel im Maler- und Stuckateurbetrieb: Mitgehen oder untergehen?Selbstfahrende Autos sind längst keine Zukunftsmusik mehr. Drohnen ersetzen den Paketzusteller. 3D-Drucker „bauen“ Häuser. Und im Handwerk? Hier sind die digitalen Innovationen nicht ganz so abgefahren. Aber die zunehmende Digitalisierung macht auch vor dem Handwerk nicht halt. Daher ist auch in Maler- und Stuckateurbetrieben der digitale Wandel zunehmend ein Thema. Jeder Handwerker weiß, dass er sich der Digitalisierung auf Dauer nicht entziehen kann. Für die Betriebe stellt sich daher nur die Frage nach dem [Weiterlesen…]

Der Staat bremst das Handwerk aus – schlechte Straßen kosten Betriebe viel Geld

Der Staat bremst das Handwerk aus  - schlechte Straßen kosten Betriebe viel GeldOb Autobahnen, Bundesstraßen, Landstraßen oder Kreisstraßen – überall bietet sich den Autofahrern  das gleiche Bild: Maroder Straßenbelag, Baustellen und Brückensperrungen bremsen den Autofahrer buchstäblich aus. Deutschlands Straßen gleichen einem Flickenteppich. Nur allzu oft wird nur grob ausgebessert statt tiefgreifend saniert. Hier geht es nicht um vermieste Fahrfreude. Hier geht es um viel mehr. Umleitungen und Staus sind Gift für den Wirtschaftsstandort Deutschland. [Weiterlesen…]

Umfrage-Ergebnis: So denken Maler und Stuckateure über mobile Zeiterfassung

Online-Umfrage Malerblog.net: mobile ZeiterfassungDer klassische Stundenzettel weicht in den letzten Jahren vermehrt der digitalen Zeiterfassung mit Smartphones. Diese Entwicklung ist auch im Maler- und Stuckateurhandwerk zu beobachten.

Online-Umfrage
Grund genug, einmal zu eruieren, warum sich Maler- und Stuckateurbetriebe von handgeschriebenen Stundenzetteln verabschieden und sich für eine mobile Erfassungslösung entscheiden. Maler- und Stuckateurbetriebe waren daher im Rahmen einer Online-Umfrage auf Malerblog.net aufgerufen, an einer Selbstbewertung teilzunehmen. 152 Teilnehmer folgten diesem Aufruf und beteiligten sich an der Umfrage.

Ergebnis-Analyse
Das Gesamtbild der Umfrage-Ergebnisse bestätigt: Der digitale Wandel ist im Maler- und Stuckateurhandwerk längst [Weiterlesen…]

Die große Umfrage: Warum erfassen Malerbetriebe die Arbeitszeiten digital?

Umfrage mobile und digitale ZeiterfassungDas Handwerk setzt zunehmend auf digitale Lösungen. Das ergab eine aktuelle Umfrage der Handwerkskammer Münster. Demnach planen 63 Prozent der befragten Handwerksbetriebe die Einführung oder Ausweitung digitaler Aktivitäten. Digitale Medien erfreuen sich großer Beliebtheit in der Kommunikation mit dem Kunden. So betreiben laut Umfrage bereits 89 Prozent der befragten Handwerksunternehmen in dem Kammerbezirk eine eigene Website und immerhin 33 Prozent engagieren sich in sozialen Medien. Doch auch im Handwerksbetrieb selbst wird vermehrt auf digitale Technologien gesetzt. Auf dem Vormarsch ist hier die mobile Nutzung. So setzen bereits 59 Prozent der Befragten in ihrem Betrieb auf [Weiterlesen…]