Neu: Online-Meldeplattform gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung

SOKA-BAU: Neue Meldeplattform gegen Schwarzarbeit onlineSchwarzarbeit und illegale Beschäftigung sind nicht nur für Politiker, Sozialversicherung und Fiskus Reizwörter. Die Bauwirtschaft leidet ebenso darunter, denn Lohndumping und Steuerverkürzungen führen nicht nur zu prekären Arbeitsverhältnissen, sondern auch zu Wettbewerbsverzerrungen. Kein legal handelnder Unternehmer kann sich gegen Schwarzarbeiter am Markt behaupten. Illegaler Konkurrenz kann aber Einhalt geboten werden. 

SOKA-BAU sagt der Schwarzarbeit jetzt den Kampf an und bietet auf ihrer Website die Möglichkeit, Hinweise auf Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung zu melden. Die Anzeige kann sowohl anonym als auch unter Angabe der eigenen Personalien erfolgen. Ein Meldeformular erleichtert die Eingabe. Zu ihren Beweggründen führt [Weiterlesen…]

Schwarzarbeit aktiv bekämpfen! ZDH und DGB setzen ein Zeichen.

SchwarzarbeitSchwarzarbeit schadet Handwerksbetrieben und Arbeitnehmern, denn sie führt zu Wettbewerbsverzerrungen und zu Lohn- und Sozialdumping. Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Schwarzarbeit“ gehen der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) jetzt in einem gemeinsamen [Weiterlesen…]

Stoppt Schwarzarbeit am Bau: Strengere Prüfung bei der Gewerbeanmeldung!

Scheinselbständigkeit und Schwarzarbeit am Bau geht es künftig an den Kragen: Neue Gewerbeanzeigeverordnung (GewAnzV) führt zu strengeren Prüfungen bei der GewerbeanmeldungDer Scheinselbständigkeit im Baugewerbe geht es künftig an den Kragen. Ab 01. Januar 2015 gilt die neue und erweiterte Gewerbeanzeigeverordnung (GewAnzV). Hiernach sind die Gewerbeämter verpflichtet, [Weiterlesen…]

Malerinnung, Baugewerbeverband und Gewerkschaft fordern: Härteres Vorgehen gegen Schwarzarbeit!

Malerinnung, Baugewerbeverband und Gewerkschaft fordern: Mehr Kontrollen auf Baustellen! Osteuropäische Wanderarbeiter werden ausgebeutet und arbeiten oft für Hungerlöhne und leben unter menschenunwürdigen Umständen in Deutschland.Unternehmer und Gewerkschaft ziehen an einem Strang und fordern die Politik zum Handeln auf. Mehr Kontrollen gegen Schwarzarbeit sowie eine Änderung der Vergabepraxis sind [Weiterlesen…]

Aktuelles BGH-Urteil: Schwarzarbeit muß nicht bezahlt werden!

Wer bewußt gegen §1 Abs. 2 Nr. 2 des Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes (SchwarzArbG) verstößt, kann für seine Werkleistung keinerlei Bezahlung verlangen, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Urteil vom 10. April 2014 – VII ZR 241/13). Wer „ohne Rechnung“ arbeitet, geht als Handwerksbetrieb ein großes Risiko ein. Verweigert nämlich der Auftraggeber die vereinbarte Zahlung, so hat er weder einen Vergütungsanspruch [Weiterlesen…]

Urteil: Schwarzarbeit führt zur fristlosen Kündigung

Schwarzarbeit des Arbeitnehmers führt zur fristlosen KündigungWer als Arbeitnehmer seinem Arbeitgeber unerlaubt Konkurrenz macht, darf fristlos gekündigt werden. So entschied unlängst das [Weiterlesen…]

Aufgepaßt: Gesetzliche Aufzeichnungspflichten zur Arbeitszeit

Blog-1014188Es gibt sie nicht erst seit gestern, die gesetzlichen Aufzeichnungspflichten zur Arbeitszeit der Arbeitnehmer. Vielen Malerbetrieben ist diese aber im Detail nicht bekannt. Malerunternehmer sollten den Inhalt kennen und [Weiterlesen…]