Das Office-Center im Malerbetrieb: Bürokorrespondenz vom Feinsten

Das Office-Center im Malerbetrieb: Bürokorrespondenz vom Feinsten

Das Tagesgeschäft ist oft hektisch. Es gibt immer etwas zu tun. Eine Baustellenbesichtigung steht an, auf eine andere Baustelle wurde das falsche Material geliefert und für eine Ausschreibung läuft eine Deadline in Kürze ab. Und dann ist da noch der ganze „Papierkram“, der dringend erledigt werden will: Eine Terminbestätigung muss heute noch raus, eine Behinderungsanzeige muss dringend abgesetzt werden und dann wäre da auch noch die Lieferantenrechnung zu reklamieren. Zwei Stammkunden sollen zudem noch ein paar Geburtstagsgrüße erhalten. Doch wie den richtigen Ton treffen? Oder eine Formulierung präzise genug halten? Wie in der Schnelle die richtigen Worte finden? Stress mit der Bürokorrespondenz kann man im Alltag nun wirklich nicht auch noch brauchen. Muss man auch nicht.

Mit der betriebswirtschaftlichen Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM kann die tägliche Korrespondenz effizient und absolut professionell erledigt werden. Und vor allem extrem zeitsparend. Das im Programm integrierte Office-Center verwaltet eine große Anzahl an Musterschreiben, auf die ein schneller Zugriff gewährleistet ist. 

Weniger Schreibarbeit im Malerbüro: Mit den Mustervorlagen der betriebswirtschaftlichen Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM geht die Korrespondenz leicht von der Hand. 

Nach speziellen Bereichen gruppiert und gegliedert findet jeder sofort den richtigen Text und die passende Formulierung. So lassen sich schnell die richtigen Worte für den richtigen Anlass finden. Einfacher geht’s nun wirklich nicht. So arbeitet der digitale Malerbetrieb von heute. 

Lesen Sie auch:
Nicht vergessen: Bürgschaften nach Gewährleistungsende zurückfordern