Arbeitnehmer zu verantwortungsvollen MITarbeitern machen

Gerätemanager-App: Arbeitnehmer zu verantwortungsvollen MITarbeitern machen

Jeder Chef wünscht sich Mitarbeiter, die mitdenken und Verantwortung übernehmen. Verantwortung auf Baustellen, Verantwortung für das eigene Tun und Handeln. Das würde im Unternehmen vieles leichter machten. Diese Vorstellung muss kein frommer Wunsch bleiben. Die Zeiten haben sich geändert. Und mit ihnen auch die Wünsche und Vorstellungen der Mitarbeiter. Sie wollen nicht mehr nur ArbeitNEHMER sein, also rein passiv ihrer Arbeit gegenüberstehen. Sie wollen keine Befehlsempfänger mehr sein. Sie wollen zu echten MITarbeitern werden. Der Wunsch nach Selbstbestimmung und mehr Verantwortung ist heutzutage ausgeprägter als jemals zuvor – und das gilt nicht nur in Bezug auf die junge Generation. Genau dieses Verantwortungsstreben müssen Unternehmer jetzt nutzen und mit ihren eigenen Wünschen in Einklang bringen. So profitieren Betrieb und Mitarbeiter.

Der Umgang mit Arbeitswerkzeugen
Um eine Arbeit bestmöglich ausführen zu können, bedarf es der richtigen Arbeitsmittel. Sind diese aber nicht vorhanden, total verdreckt oder defekt, ist das Arbeitsergebnis gefährdet. Daher sind auch Mitarbeiter daran interessiert, das richtige Werkzeug in einwandfreiem Zustand zum richtigen Zeitpunkt auf der Baustelle zu haben. Viele Mitarbeiter ärgern sich ebenso wie der Chef über Geräte, die mühsam auf die Baustelle geschleppt wurden, aber nicht funktionstüchtig sind. Oder sie ärgern sich über dringend benötigte Geräte, die beim Verladen am frühen Morgen nicht im Lager stehen. Das muss nicht sein. Das wissen auch die Mitarbeiter. Jetzt können sie aktiv dabei mitwirken, dass solche Arbeitsweisen, die sich negativ auf die Produktivität auswirken, endgültig der Vergangenheit angehören. 

Die Gerätemanager-App für Mitarbeiter
Mit dem digitalen Gerätemanager der betriebswirtschaftlichen Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM hat nicht nur der Chef erstmals den vollen Überblick über die betrieblichen Geräte, deren Zustand und deren Nutzung. Auch die Mitarbeiter sind aktiv mit eingebunden und sorgen dafür, dass jedes Gerät durchgehend dokumentiert wird. Alle Mitarbeiter bekommen die Gerätemanager-App auf ihr Smartphone. Die einzelnen Geräte sind eindeutig über spezielle Identifikations-Chips (NFC-Tags) gekennzeichnet, sodass mit der Gerätemanager-App die Zuordnung der einzelnen Geräte auf Baustellen und Mitarbeiter spielend leicht erfolgt. Ebenso wird die Rückgabe eines Geräts an die Werkstatt oder Weitergabe an einen Kollegen erfasst. Natürlich unter Dokumentation des jeweiligen Gerätezustands. Einfach und schnell lassen sich über die App auch Geräte-Reservierungen auslösen. Die Verantwortung für die betrieblichen Geräte wird so auf einfache Weise in die Hand der Mitarbeiter gelegt.

Eine Aufgabendelegation setzt immer auch eine Kontrollmöglichkeit voraus. Die Fäden laufen in der Geräteverwaltung der betriebswirtschaftlichen Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM zusammen. Der Chef sieht wer welches Arbeitsgerät wann und wo im Einsatz hatte und in welchem Zustand sie sich befinden und kann bei reparaturbedürftigen Geräten schnell reagieren. Die Mitarbeiter erhalten mehr Verantwortung und werden zu MITdenkern. Sie lernen mit Arbeitsmitteln pfleglich umzugehen und ein wachsames Auge auf sie zu haben. Ein Mehr an Verantwortung führt daher in der Regel auch zu einer höheren Identifikation des Mitarbeiters zu dem Unternehmen. Je höher die Unternehmensidentifikation ist, desto höher ist auch die Mitarbeiterbindung. In Zeiten des Fachkräftemangels ist dies ein schöner Nebeneffekt. 

So arbeitet der digitale Malerbetrieb von heute.