Mobile Apps als Wettbewerbsvorteil

Mobile Apps als Wettbewerbsvorteil

Gerade in Zeiten von Corona und den damit einhergehenden Maßnahmen ist sie wichtiger denn je: Die Rede ist von der Digitalisierung. Besonders die digitale Vernetzung von Büro- und Baustellenabläufen trägt heutzutage maßgeblich zum Erfolg in Maler- und Stuckateurbetrieben bei. Ein wichtiger Baustein der betrieblichen Digitalisierung ist daher der Einsatz von Mobiltechnologien. Professionelle Apps, zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Malern und Stuckateuren, sind unabdingbar für die umfassende und professionelle Digitalisierung von Arbeits- und Geschäftsprozessen in Maler- und Stuckateurbetrieben. Wer hier nicht am Puls der Zeit arbeitet und mit ihr geht, wird es immer schwerer haben, im Wettbewerb mithalten zu können. Wer jedoch seinen Betrieb umfassend und intelligent digitalisiert, wird seinem Wettbewerb eine Nasenlänge voraus sein.  

Digitale Vernetzung von Büro und Baustelle
Schon längst werden auf Baustellen erfasste Aufmaße oder Arbeitszeiten direkt und vollautomatisiert von der Baustelle ins Büro gesendet und dort weiterverarbeitet. Produkte wie CATSmobil, BILDaufmaß und CATSbauzeit von C.A.T.S.-Soft erfreuen sich daher schon lange großer Beliebtheit. Weil sie ganz einfach Arbeitsgänge erleichtern und einen perfekten Workflow zwischen Baustelle und Büro darstellen. Zeitersparnis und Effizienz sind hier mehr als gegeben.

Schaubild: Medienbruchfreies Zusammenspiel von mobilen CATS-Apps und der Malersoftware C.A.T.S.-WARICUM

Das perfekte, digitale Zusammenspiel der mobilen C.A.T.S.-Apps mit der betriebswirtschaftlichen Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM steht für professionelles Arbeiten im Maler- und Stuckateurbetrieb.

Besonders der Malerunternehmer selbst profitiert von den digitalen Möglichkeiten enorm, da seine Tätigkeit in den meisten Fällen niemals nur statisch im Büro oder nur auf der Baustelle erfolgt. Er ist fast immer unterwegs zwischen genau diesen beiden Stellen und daher umso mehr auf eine funktionierende Kommunikation und einen ordentlichen Informationsfluss und Informationsaustausch angewiesen.

VerA: Alles Wichtige stets zur Hand
Mit der Chef-App VerA beispielsweise hat der Malerunternehmer ein digitales Werkzeug an der Hand, mit dem er unterwegs über die gleichen und aktuellen Informationen verfügt wie im Büro. Die App hält für ihn alle wichtigen Kundeninformationen parat und gleicht diese immer wieder mit der betriebswirtschaftlichen Maler-Software C.A.TS.-WARICUM im Büro ab. So finden sich nicht nur Termine und Kontaktdaten des Kunden in VerA, sondern natürlich auch Informationen wie Angebote, Rechnungen, Aufmaße usw., eben all das was der Kunde bisher erhalten hat.

Mit VerA ist die Kundenakte immer mit dabei, papierlos digital. So weiß der Malerunternehmer beim Kunden vor Ort oder bei Baustellenbesprechungen immer was gelaufen ist und bleibt keine Antwort schuldig.

Diese Belege immer bei sich zu haben, ermöglichen dem Chef völlig neue Möglichkeiten in seiner Arbeitsweise und Kommunikation mit dem Kunden, wenn er unterwegs ist. Rückfragen zu Angeboten oder Rechnungen können sofort beantwortet werden, Termine und die entsprechenden Kontaktdaten sind immer im Zugriff, alle Informationen, die vor Ort auf Baustellen oder beim Kunden erfasst werden, werden sofort mit dem Büro abgeglichen, so dass auch die Sekretärin im Büro immer im Bilde ist.

Kundenwünsche, getroffene Vereinbarungen und ähnliches werden einfach notiert oder aber auch per komfortabler Sprachnotiz aufgenommen. Damit geht nichts was besprochen wurde verloren – im Gegenteil, alle unterwegs anfallenden Informationen gelangen von der App direkt in die digitale Kundenakte im Büro.

Digitale Sprachnotizen mit der App VerA erfassen

Da viele Menschen lieber reden statt schreiben, können mit der App VerA auch Sprachnachrichten aufgenommen werden. Diese werden automatisch der Kundenakte der Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM im Büro zugeordnet und sind so leicht auffindbar und abhörbar.

VerA ermöglicht es zudem komplette Baustellendokumentationen inklusive Fotoaufnahmen und eine Vielzahl von Baustellenchecklisten abzuarbeiten. Auch hier liegt der Fokus ganz klar darin, wichtige Informationen auf den entsprechenden Baustellen nur einmal erfassen zu müssen, um diese dann im Büro in der betriebswirtschaftlichen Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM beim Kunden und der entsprechenden Baustelle automatisch abgelegt zu wissen.

Checkliste Gerüstbau

Checklisten erleichtern den Arbeitsalltag. Sie sorgen dafür, dass nichts vergessen wird, auch wenn es mal schnell gehen muss. VerA verfügt bereits über zahlreiche Checklisten für den Malerunternehmer. Weitere, betriebsindividuelle Checklisten kann der Chef schnell erstellen und fortan verwenden.

Moderne Maler und Stuckateure lassen längst Papier und Bleistift im Büro und nutzen digitale Werkzeuge wie VerA, wenn Sie unterwegs sind. Das sichert nicht nur den Erfolg im eigenen Unternehmen, sondern schont zusätzlich auch die Umwelt.