Der App-Tipp für überfüllte Kontaktlisten und Adressbücher

Der App-Tipp für überfüllte Kontaktlisten und Adressbücher

Die meisten Handwerker nutzen ihr Smartphone privat und beruflich. Und so tummeln sich Rufnummern von Familie, Freunden, Bekannten und natürlich von vielen, vielen Kunden auf dem Gerät. Fast jeder hat auf seinem Smartphone unzählige Telefonnummern gespeichert. Wird ein bestimmter Kunde gesucht, kann das durchaus nervenaufreibend sein. Ganz abgesehen davon wächst die Datensammlung bei all jenen, die so arbeiten, ins Unermessliche. Die Kontaktliste wird unendlich lang. Von Überblick kann keine Rede mehr sein.

Die Kontaktliste und der Datenschutz
Weil kein Mensch seine Kontakte aufräumt, befinden sich natürlich viele „alte“ Rufnummern von Kunden auf dem Gerät. Meist sind sie komplett irrelevant, weil die Kunden vor Monaten und Jahren mit Aufträgen bedient wurden, danach aber nie wieder. Die Kontaktliste wird so regelrecht „zugemüllt“ mit unwichtigen Informationen. Bei einer solchen Arbeitsweise verliert man nicht nur schnell den Überblick, sie ist zudem datenschutzrechtlich bedenklich, da jeder, der beruflich mit Kundendaten arbeitet, gesetzlich zur Datensparsamkeit angehalten ist.

Die App VerA - das mobile Büro im Malerbetrieb

Kein Datenmüll, sondern effiziente Kontaktbearbeitung: Nur ein Klick und VerA ruft den Kunden an.

VerA hilft
Genau deshalb gibt es mit VerA, das mobile Büro für unterwegs. Mit der App VerA hat der Malerunternehmer immer zu allen aktuellen Kundenkontakten die Telefonnummer zur Hand. Zugleich hat er die elektronische Kundenakte in der App automatisch mit dabei und verfügt somit über alle wesentlichen Informationen, die er für einen Kunden- oder Baustellentermin benötigt. Durch das automatisierte Zusammenspiel der betriebswirtschaftlichen Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM und der mobilen App VerA müssen keine Kontaktdaten mehr umständlich per Hand in das Smartphone getippt werden. Doch nicht nur das. VerA denkt mit. So hat der Malerunternehmer immer nur die relevanten Kundendaten unterwegs mit dabei und verfügt zudem durch den integrierten Terminkalender und die elektronische Akte über einen umfassenden Informationspool. So ist stets genau das griffbereit, was auch benötigt wird. Das Smartphone wird zu keinem Datenfriedhof und dem datenschutzrechtlichen Prinzip von Datensparsamkeit wird Rechnung getragen.

Wie effizientes Arbeiten mit der App gelingt, lesen Sie hier: VerA