CATSmobil: Mobiles Aufmaß jetzt mit Foto

CATSmobil-1000833Moderne Maler- und Stuckateurmeister erstellen heutzutage ihr Aufmaß mobil auf der Baustelle. Mit Smartphone und Lasermessgerät machen sie sich ans Werk. Dabei werden oft Bauschäden, Nutzungsschäden, Mängel oder sonstige Auffälligkeiten entdeckt, die dokumentiert werden sollten. Einfach mit dem Smartphone ein Foto machen, reicht jedoch nicht und ist zu kurz gedacht. Es muss  vielmehr nachvollziehbar sein, an welcher konkreten Wand und an welcher exakten Position sich der Riss, Feuchteschaden oder Schimmelpilzbefall befindet. Zu Beweiszwecken gegenüber dem Bauherrn oder für die eigene Erinnerung ist dies eine unerlässliche Voraussetzung.

Zustandsdokumentation mit Fotos
Vor zehn Jahren hat C.A.T.S.-Soft die Skizzenaufmaß-Methode erfunden, die Malern und Stuckateuren eine mobile und schnelle Aufmaßerfassung ermöglicht. Der Maler und Stuckateur misst und CATSmobil erstellt automatisch das komplette Aufmaß und eine maßstabsgerechte Raumskizze. Die ideale Ergänzung zum Skizzenaufmaß ist jetzt die in CATSmobil integrierte visuelle Zustandsdokumentation.  

CATSmobil-1000863Exakte Verortung im Grundriss
Die bei Baubegehung gefertigten Fotos werden direkt in dem Grundriss des Raumes abgelegt und dort positionsgenau verortet. Ein Pin kennzeichnet das hinterlegte Foto, das bei Bedarf jederzeit in Augenschein genommen werden kann. Durch die exakte Verortung in der maßstabsgerechten Raumskizze ist die Baustelle perfekt dokumentiert. 

CATSmobil-1000884Ideale Gesprächsgrundlage
Zudem hat der Maler- und Stuckateurmeister auf diese Weise ein ideales Instrument zur Mitarbeiterbesprechung. Seine Mitarbeiter erhalten schnell einen Einblick in die Baustelle und er kann ihnen leicht erklären, was auf sie zukommt. Und sollte es mal Stress geben, ist die visualisierte Baustellensituation die perfekte Grundlage für ein Gespräch mit dem Bauherrn oder Architekten.

Das könnte Sie auch interessieren:
Angebote mobil schreiben. So sparen moderne Maler Zeit.