Weihnachtspost: So geht’s richtig schnell

Weihnachtspost: So geht’s richtig schnell

Schnell ein paar Weihnachtsgrüße per E-Mail oder Kurznachricht aufs Handy zu senden, ist nicht das, was ein Kunde erwartet. Was unter guten Freunden und Verwandten noch als nette Geste verstanden wird, ist im geschäftlichen Bereich ein absolutes No-Go. Weihnachtspost oder ein netter Neujahrsgruß sollte den Kunden auf dem Postweg erreichen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Karte oder einen Brief handelt. Da solche Grüße immer seltener verschickt werden, freuen sich Kunden umso mehr über einen persönlichen Gruß. Oft werden diese Karten und Briefe liebevoll gesammelt und erst im neuen Jahr entsorgt.

Übrigens: Malerunternehmer, die in sozialen Medien aktiv sind, sollten dort natürlich einen [Weiterlesen…]

Die Weihnachts-Checkliste für Malerbetriebe

Weihnachts-Checkliste für Malerbetriebe

Es ist wieder soweit. Spätestens Anfang Dezember startet in vielen kleinen Betrieben die Weihnachtspost-Organisation. Das ist so ziemlich der letzte Zeitpunkt zur Vorbereitung, wenn die Weihnachtspost noch rechtzeitig vor den Feiertagen ihre Empfänger erreichen soll. Während in großen und mittelgroßen Betrieben die Vorbereitung und der Versand der Weihnachtspost delegiert werden kann, bleibt dies in kleinen Handwerksbetrieben am Chef hängen. Wie eine aktuelle Studie der Kartenmacherei zeigt, sind Weihnachtskarten in fast 57 Prozent der kleinen Unternehmen und Startups Chefsache. Das verwundert nicht, denn schließlich verfügen diese Kleinbetriebe über keine eigene Marketingabteilung, ein Grafikteam oder sonstige Mitarbeiter, die sich dieser Sache annehmen könnten. So bleibt alles am Chef hängen, der aber oft von [Weiterlesen…]

Weihnachtspost – Jetzt wird es Zeit zum Handeln

Weihnachtspost im HandwerkAls hätten Maler- und Stuckateurbetriebe zum Jahresende nicht schon genug um die Ohren, löst auch das Weihnachtsfest häufig noch zusätzlichen Stress aus. Natürlich hätten Weihnachtskarten schon im Sommer geordert und geschrieben werden können. Aber mal ehrlich: Wer hat bei 30 Grad Außentemperatur darauf Lust? Kein Mensch. Und so wird sich mit dem Thema „Weihnachtspost“ eben erst im Dezember, sprichwörtlich in [Weiterlesen…]

Weihnachten: Kluge Unternehmer machen sich und anderen eine Freude

Weihnachten: Kluge Unternehmer machen sich und anderen eine Freude
Es ist wieder soweit: Weihnachtslichter erhellen die Straßen. Weihnachtsmärkte öffnen die Türen. Der Einzelhandel macht sein Weihnachtsgeschäft. Für viele Malerunternehmer hat die vorweihnachtliche Zeit allerdings wenig Besinnliches. Sie haben Stress. Außenbaustellen müssen fertig werden bevor der Wintereinbruch kommt. Angebote müssen noch geschrieben werden, um im neuen Jahr mit Aufträgen durchstarten zu können. Baustellen müssen noch abgerechnet werden. Im Malerbetrieb selbst kommt die Adventszeit oft gar nicht an. Sie wird von vielen als zusätzliche Belastung empfunden. Ein Adventskranz im Büro, Weihnachtskarten für die Kunden und die obligatorische betriebliche Weihnachtsfeier. Das war’s, mehr nicht. Nichts Neues, alles beim Alten. So wie jedes [Weiterlesen…]

Video: 4 Tipps für die perfekte Weihnachtspost!

Weihnachten steht vor der Tür. Da wollen natürlich auch Maler- und Stuckateurbetriebe ihre Kunden und Lieferanten mit Weihnachtspost beeindrucken. Wer nicht in der Masse untergehen will, fragt sich: Wie mache ich es richtig? Worauf muss ich achten? Wie gehe ich es an?

Malerblog.net nimmt sich dieser Fragen an und erklärt in einem kurzen, amüsanten Video, worauf es bei der Weihnachtspost wirklich ankommt. Die vier ultimativen Tipps für eine perfekte Weihnachtspost.