Fachmärkte aufgepasst: TSE-Nachrüstung nicht vergessen

Fachmärkte aufgepasst: TSE-Nachrüstung nicht vergessen

Jeder Unternehmer, der eine Ladenkasse betreibt, benötigt pro Kasse eine TSE. Das gilt auch für Malerbetriebe mit einem Fachmarkt. TSE heißt Technische Sicherungseinrichtung. Sie ist eine technische Erweiterung der Ladenkasse, die gegen Manipulationen absichern soll. Die TSE zeichnet alle Geschäftsvorfälle der Kasse auf und protokolliert diese mittels kryptographischer Verfahren. Manipulationen werden so nachweisbar.  

Die Pflicht zur Verwendung einer zertifizierten TSE besteht schon seit 1. Januar 2020, also Anfang des Jahres. Gesetzliche Grundlage ist das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen (Kassengesetz) sowie die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV), in der die [Weiterlesen…]

Fachmärkte aufgepasst: Ab 2020 neue Anforderungen an Ladenkassen

Fachmärkte aufgepasst: Ab 2020 neue Anforderungen an Ladenkassen

Das Jahr 2020 bringt für Ladenbesitzer einige Neuerungen mit sich. Im Fokus all der Änderungen steht die Ladenkasse. Die Neuerungen treffen natürlich auch Malerbetriebe mit einem eigenen Ladengeschäft.

Belegausgabepflicht
Ab 1. Januar 2020 muss für jeden Kassenvorgang ein Beleg ausgedruckt und dem Kunden zur Mitnahme angeboten werden. Der Kunde ist jedoch, wie die Finanzverwaltung klarstellt, nicht verpflichtet, diesen Bon mitzunehmen. Bei vielen Ladenbesitzern ruft diese Neuerung derzeit Unmut hervor, denn die Belegausgabepflicht bedeutet ein Mehr an Kosten in Bezug auf Papier, Druck und Entsorgung der vom Kunden nicht mitgenommenen Belege. Um am Abend nicht mühsam die von [Weiterlesen…]

Malerfachmärkte aufgepasst: Ab 1.1.2017 neue Anforderungen an die Ladenkasse

Malerfachmärkte aufgepasst: Neue Anforderungen an die Ladenkasse ab 1. Januar 2017Bargeschäfte sind dem Staat ein „Dorn im Auge“. Durch Schummeleien mit Ladenkassen gehen ihm jährlich horrende Steuersummen verloren. Das ist nicht nur in Deutschland so. In Italien und Frankreich gilt bereits eine Obergrenze von 1.000 Euro für das Bezahlen mit Bargeld. Auch in Deutschland wurde schon über die Zukunft des Bargelds diskutiert, eine Obergrenze bei Barzahlungen aber erst einmal ad acta gelegt. Die Freiheit des Verbrauchers, selbst entscheiden zu dürfen, wie bezahlt werden soll, ob mit Bargeld oder mit Girocard oder Kreditkarte, bleibt bis auf weiteres unangetastet. Vor allem bei kleineren Zahlungsbeträgen ist in Deutschland nach wie vor Bargeld das Mittel der Wahl. [Weiterlesen…]

Maler-Fachmarkt: Moderne Kassensoftware mit Touch-Bedienung

Maler-Fachmarkt: Moderne Kassensoftware mit Touch-Bedienung

Warum kaufen Kunden im Maler-Fachmarkt? Sicher nicht wegen des billigen Preises. Kunden, die im Maler-Fachmarkt einkaufen, erwarten eine Top-Beratung vom Fachmann. Die Beratung kann aber noch so gut sein, wenn der Fachmarkt diese Top-Beratung nicht widerspiegelt, kommt der Kunde kein zweites Mal. Daher ist ein moderner Verkaufsraum mit einer ansprechenden Artikelpräsentation unerlässlich und der Verkaufsabschluss muss einen ebenso professionellen  Eindruck beim Kunden hinterlassen. Eine moderne Kassenhardware sowie eine professionellen Kassenlösung sind daher heutzutage ein absolutes Muss. [Weiterlesen…]