Maler-Fachmarkt: Moderne Kassensoftware mit Touch-Bedienung

Maler-Fachmarkt: Moderne Kassensoftware mit Touch-Bedienung Warum kaufen Kunden im Maler-Fachmarkt? Sicher nicht wegen des billigen Preises. Kunden, die im Maler-Fachmarkt einkaufen, erwarten eine Top-Beratung vom Fachmann. Die Beratung kann aber noch so gut sein, wenn der Fachmarkt diese Top-Beratung nicht widerspiegelt, kommt der Kunde kein zweites Mal. Daher ist ein moderner Verkaufsraum mit einer ansprechenden Artikelpräsentation unerlässlich und der Verkaufsabschluss muss einen ebenso professionellen  Eindruck beim Kunden hinterlassen. Eine moderne Kassenhardware sowie eine professionellen Kassenlösung sind daher heutzutage ein absolutes Muss. 

scannen und  touchen
Die Kassensoftware aus dem Hause C.A.T.S.-Soft erfüllt genau die Anforderungen, die ein Maler-Unternehmer an sein Kassensystem für seinen Fachmarkt stellt. Der Bildschirm erscheint in einer touch-optimierten Oberfläche. Wird an der Kasse mit einem Touchscreen gearbeitet, wird am Kassenarbeitsplatz eine Tastatur nicht mehr benötigt. Das Kassenprogramm lässt sich einfach mit dem Finger bedienen. Das Oberflächendesign in modernster Kachel-Optik ist ergonomisch durchdacht und komfortabel in der Bedienung. Über Artikel-Barcodes erfolgt eine automatische Preiserkennung. Das erleichtert dem Kassenmitarbeiter das Handling und Kassenvorgänge lassen sich schneller abwickeln. Natürlich kann die Kassenlösung alternativ auch weiterhin mit Tastatur und Maus bedient werden.

Verkaufsstatistik vom Feinsten
Fachmärkte haben es in der heutigen Zeit nicht leicht. Vor allem Baumärkte sind für viele Fachmärkte eine nicht zu unterschätzende Konkurrenz. Da muss der Maler-Unternehmer über seinen Markt und den Artikelumsatz den Überblick haben. Welche Artikel laufen gut? Welche nicht? Das Bauchgefühl täuscht oft. Fakten müssen her. Mit der Renner-Penner-Liste hat der Maler-Unternehmer seine umsatzstärksten und umsatzschwächsten Artikel auf Knopfdruck im Blick. Wie gut ist eine Aktionsware im Monat Juni gelaufen? Die Statistik gibt Auskunft – schnell und unkompliziert.

Nahtlose Integration in die Maler-Software
Die Stärken der Kassenlösung zeigen sich insbesondere durch die nahtlose Integration in die betriebswirtschaftliche Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM. So können einfach und schnell Barzahlungen offener Ausgangsrechnungen über die Kasse abgewickelt werden. Oder wünscht der Kunde eine Rechnung mit Name und Adresse. Kein Problem. Durch die Integration in die Maler-Software kann ein Barverkauf jederzeit einem Kunden zugeordnet werden. Gibt es Stammkunden, die regelmäßig im Fachmarkt einkaufen und nicht jeden Vorgang einzeln bezahlen wollen? Auch das erledigt die Kassenlösung problemlos. Der Kassenvorgang wird jeweils mit einem Lieferschein abgeschlossen und später in eine Monats- oder Sammelrechnung überführt. 

Die betriebswirtschaftliche Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM mit integrierter Ladenabrechnung sorgt für eine perfekte Organisation von Malerbetrieb und Fachmarkt.

Lesen Sie den Anwenderbericht: Es lebe der Fachmarkt!