Galaxy XCover 4s: das neue Arbeits-Smartphone von Samsung

Foto: © 2019, Samsung

Ab Juli 2019 ist in Deutschland das neue Outdoor-Smartphone Samsung Galaxy XCover 4s in der Enterprise Edition erhältlich. Die Markteinführung gab der südkoreanische Hersteller bekannt.

Damit ist das Galaxy XCover 4s der jüngste Neuzugang in der Galaxy XCover-Familie. Regelmäßig alle zwei Jahre verjüngt Samsung seine robuste Galaxy XCover-Familie. Rein äußerlich hat sich nicht viel zu seinem Vorgänger, dem Galaxy XCover 4,  getan, aber an den inneren Werten wurde gearbeitet. So verfügt das widerstandsfähige Outdoor-Smartphone im Vergleich zum Vorgängermodell über einen verbesserten Prozessor und einen erweiterbaren internen Speicher.

„Das Samsung XCover 4s ist für diejenigen entwickelt worden, bei denen es auf der Arbeit auch mal rau werden kann: vom selbständigen Handwerker bis zum Mitarbeiter im Maschinenraum – für sie alle ist das neue robuste Smartphone die richtige Wahl. Es ist strapazierfähig, handlich und kann zudem mit Handschuhen bedient werden“, sagt Sascha Lekic, Director IT & Mobile Communications B2B bei Samsung Electronics GmbH.

Dass das Galaxy XCover 4s wie bereits seine Vorgänger speziell für den harten Baustellenalltag als Arbeits-Smartphone konzipiert wurde, zeigen auch die Leistungsdaten. Gegenüber dem XCover 3, das bereits vor vier Jahren von Malerblog.net einem erfolgreichen Baustellen-Härtetest unterzogen wurde (Video-Link zum Härtetest: https://www.youtube.com/watch?v=g8P3PORbx4Y), glänzt das XCover 4s mit einer noch höheren Widerstandsfähigkeit. So ist es gemäß Schutzstandard IP68 gegen das Eindringen von Wasser und Staub und nach dem US-amerikanischen Militärstandard MILSTD 819G2 gegen niedrige oder hohe Temperaturen, mechanische Stöße und Vibrationen, intensive Sonneneinstrahlung und auch Salzwassernebel geschützt. Da heutzutage vermehrt Objekt- und Schadensdokumentationen auf Baustellen im Bild festgehalten werden, gehört auch die Kamera in den Fokus der Betrachtung. Die Hauptkamera des Galaxy XCover 4s sollte mit 16 Megapixeln, einer lichtstarken F1.7-Blende und einem hellen LED-Blitz dieser Anforderung gerecht werden können.

Smartphones, die ständig auf der Baustelle und im Lager zum Einsatz kommen, müssen robust und widerstandsfähig sein. Das Samsung Galaxy XCover 4s ist staub- und wasserdicht (IP 68) und verträgt intensive Sonneneinstrahlung. Mit dem Android-Betriebssystem ausgestattet, können auf dem Galaxy XCover 4s, wie auch schon auf den Vorgängermodellen, die C.A.T.S.-Apps (siehe Abbildung) für Baustelle und  Lager zum Einsatz kommen.

Vielleicht ist das XCover 4s nicht so chic wie so manches Chefhandy. Dafür glänzt es aber mit seiner Robustheit und genau das wird auf der Baustelle oder im Lager gebraucht. Zudem überzeugt der Preis. Nach Herstellerangaben liegt der Kaufpreis bei 259 Euro (UVP). Die Enterprise-Edition bietet dem Handwerksbetrieb zudem Planungs- und IT-Sicherheit. „In Deutschland verkaufen wir das widerstandsfähige Smartphone in der Enterprise Edition. Das bedeutet mindestens zwei Jahre Marktverfügbarkeit, Sicherheits-Updates für vier Jahre sowie dauerhaft gültige Lizenzen für Betriebssystem-Versionskontrolle und Gerätekonfiguration per Fernzugriff“, fasst Sascha Lekic die Vorteile der Enterprise Edition zusammen.

Weitergehende Spezifikationen können auf der Herstellerseite abgerufen werden:
https://www.samsung.com/de/business/smartphones/galaxy-xcover-4s-g398-enterprise-edition/