Wie man Kunden gewinnt – mit perfekter Beratung!

Mit paintersBOX, der Software für Farbgestaltung aus dem Hause C.A.T.S.-Soft, erstellt ein Maler oder Stuckateur im Handumdrehen einen individuellen Farbentwurf  oder Farbvorschlag für seinen Kunden. Der Kunde von heute ist anspruchsvoller geworden. Längst reicht es nicht mehr aus, einen Farbton mit einer Farbtonkarte zu präsentieren. Bei Putztechniken wird das eh schwierig. Fast niemand kann sich vorstellen wie die Wandgestaltung in den eigenen vier Wänden wirkt. Warum auch? Hier macht die richtige, differenzierte Beratung den Unterschied. Sie begeistert Kunden und bindet sie an das Unternehmen.

Perfekte Beratung
Doch was soll das eigentlich sein? Die richtige Beratung? Jeder Kunde ist doch anders, hat unterschiedliche Bedürfnisse und möchte dementsprechend behandelt werden. Stimmt. Doch was die Visualisierung von Farben und Techniken in den eigenen vier Wänden oder einem ähnlichen Musterobjekt angeht, ticken alle Kunden gleich. Sie wollen es sehen. Vielleicht sogar anfassen. Verstehen wie es wirkt und ob es für sie paßt.

Auf den Kunden einstellen
Wer also einen Showroom besitzt, hat gut Lachen. So wie Malermeister Robert Paulus. Er präsentiert seinen Kunden in seinen Räumlichkeiten das, was er für sie tun kann. Und er geht sogar noch einen Schritt weiter. Einen entscheidenden. Mit paintersBOX, der einfachen Art der Farbgestaltung, erstellt er einen individuellen Farbentwurf für das entsprechende Zimmer des Kunden. Diesen präsentiert er dann auf einem Flatscreen in seiner Ausstellung. Volltreffer. Der Kunde hat also nicht nur die Möglichkeit, aus den unterschiedlichen Mustern die richte Technik für sich zu finden. Er bekommt diese auch noch in seinen eigenen vier Wänden präsentiert. Das ist perfekte Beratung.

Malermeister Robert Paulus arbeitet mit paintersBOX von C.A.T.S.-Soft und zeigt in seinem Showroom seinen Kunden individuelle Farbvorschläge.

Robert Paulus vor dem Flatscreen in seinem Showroom.

Farbentwürfe helfen
Einen Kunden auf professionelle Art und Weise beraten, kann man aber auch ohne Showroom. So wie Malermeister Achim Booz. Er erstellt, nach einem ausführlichen Gespräch, für den Kunden eine ansprechend gestaltete Angebotsmappe. Das fällt auf und kommt an. In dieser Mappe findet der Kunde auch den individuellen Farbentwurf für seine Wohnung oder Hausfassade. Booz hat im Vorfeld das Objekt fotografiert und mit paintersBOX schnell und einfach farblich in Szene gesetzt.

Im Malerbetrieb von Achim Booz erhält der Kunde eine aussagekräftige Angebotsmappe, die auch einen Farbvorschlag für das zu renovierende Zimmer oder die Hausfassade enthält. Der Farbentwurf wurde mit der Farbgestaltungssoftware paintersBOX aus dem Hause C.A.T.S.-Soft erstellt.

Ulrike Booz mit der aussagekräftigen Angebotsmappe.

In beiden Fällen ist die Farbberatung speziell auf den Kunden zugeschnitten. Das macht den Unterschied. Der Kunde fühlt sich gut beraten. Er kommt sicher wieder.