Drei Tools für schnelle Angebote

Malerhandwerk: Schnelle AngebotserstellungDie Schlechtwetterperiode ist bald vorüber und dann geht es im Bauhandwerk und damit auch in Maler- und Stuckateurbetrieben wieder rund. Zahlreiche Angebotsanfragen werden dann auf den Büroschreibtischen landen. Das Tagesgeschäft lässt vor allem Kleinunternehmern kaum Zeit, Angebote zu schreiben. Daher bleiben Angebote oft lange, wenn nicht gar zu lange liegen oder werden nur oberflächlich bearbeitet. Das ist nicht nur schlecht fürs Image, sondern auch schlecht für den Geldbeutel. Werden Angebote gar nicht oder viel zu spät geschrieben, bekommen die Kollegen die Aufträge, weil sie einfach schneller waren. Das muss nicht sein.

Solide Angebotsbasis schaffen
Die Angebotserstellung muss nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Im digitalen Zeitalter geht die Angebotsbearbeitung den Malerunternehmern schnell von der Hand. Für den Kunden verständliche Angebotstexte sowie eine solide Angebotskalkulation sind dabei eine Selbstverständlichkeit. Der C.A.T.S.-Praxis-Leistungskatalog liefert hierfür die Grunddaten, die neben einem Angebotstext auch eine detaillierte Materialkalkulation und eine praxisgerechte Bauzeit beinhalten. Er liefert damit alle wichtigen Parameter für eine extrem schnelle Angebotserstellung.

Mit diesen Grunddaten lassen sich sodann in C.A.T.S.-WARICUM, der betriebswirtschaftlichen Maler-Software, Angebote im Handumdrehen schreiben. Drei praxisgerechte Tools sorgen hierbei für eine enorme Zeitersparnis.

Der Import: Ähnliche Angebote schnell abarbeiten
Besonders Eilige nutzen die Importfunktion und erstellen mit nur einem Mausklick aus bereits früheren Angeboten ein völlig Neues. Dabei können je nach Gusto das gesamte Angebot oder aber nur gewünschte bzw. ausgewählte Teile daraus übernommen werden. Natürlich beinhalten diese auf Wunsch auch die entsprechende Kalkulation. In wenigen Sekunden entsteht so ein Angebot. Wurden gleiche oder ähnliche Auftragsarbeiten bereits ausgeführt, sind Angebote so schnell neu aufbereitet.

Der Assistent: Umfangreiche Angebote schnell im Griff
Mit dem Angebotsassistenten verfügt die Maler-Software über eine besonders ergonomische Funktion. Diese ermöglicht alle im Leistungskatalog zur Verfügung stehenden fix und fertig kalkulierten Leistungen extrem schnell in die Angebotsseite zu ziehen. Äußerst hilfreich ist diese Funktion, wenn auf eine Vielzahl unterschiedlicher Leistungen zurückgegriffen werden muss. So wird das Angebot schnell zusammengestellt und der Überblick geht nicht verloren.

Der Jumbo: Komplexe Arbeiten mit einem Klick abbilden
Leistungspakete statt einzelner Leistungspositionen ermöglichen eine superschnelle Angebotserfassung und eignen sich besonders für häufig wiederkehrende Auftragsarbeiten mit vielen Arbeitsschritten. Ein Beispiel: Für eine Fassadendämmung bedarf es zahlreicher Einzelleistungen. Für ein Angebot über eine Wärmedämmung reicht aber nur ein Klick. Sämtliche kalkulierte Leistungen werden in der Maler-Software über den Jumbo „Wärmedämmverbundsystem“ aufgerufen. Dieses Leistungspaket, auch Jumbo genannt, bildet die komplette Arbeit mit allen Arbeitsschritten ab. Je nach Kundenwunsch oder Erfordernis können natürlich noch entsprechende Anpassungen erfolgen und fertig ist das Angebot.

Damit alle Angebote innerhalb kürzester Zeit den Weg zum Kunden finden, gibt die Maler-Software auf Wunsch das Angebot im PDF-Format aus und fügt dieses automatisch der E-Mail an den Kunden hinzu. So werden solide kalkulierte Angebote an Kunden nicht nur schnell erstellt, sondern auch schnell versendet.

Lesen Sie auch:
Die fix und fertige Kalkulation für Maler und Stuckateure im 2-Minuten-Video