Die beliebtesten Fassadenfarben Deutschlands! Weiß ist „out“ – Farbe ist „in“!

Farbe macht glücklich. Die beliebtesten Fassadenfarben Deutschlands.Vor zehn Jahren war Weiß die mit Abstand beliebteste Fassadenfarbe. Doch die Vorliebe für weiße Hausfassaden ist stark rückläufig. Die Deutschen lieben zunehmend Farbe! Das zeigt eine repräsentative Umfrage unter 1.000 Bundesbürgern im Alter ab 16 Jahren im Auftrag des Deutschen Lackinstituts (DLI).

Vom Farbenmuffel zum Farbenliebhaber
Wie das Ergebnis der Umfrage eindrucksvoll zeigt, geben Beige, Gelb und Rot den Ton an, gefolgt von Blau und Grün. Allein 60 Prozent der Befragten wünschen sich diese bunten Farbtöne an den Hausfassaden. Weiß gehört zwar immer noch zu den beliebtesten vier Fassadenfarben, hat aber mit nur 12% gegenüber 30% vor zehn Jahren stark an Beliebtheit eingebüßt.

Die Lieblingsfarben der Deutschen an der Fassade

Blau- und Grüntöne im Kommen
Wie das Deutsche Lackinstitut berichtet, erzielten Grün und Blau vor allem in der Gruppe der jüngeren Befragten bis 30 Jahre die meisten Nennungen, während Weiß und Gelb in der Gruppe der 60- bis 75-jährigen die höchsten Werte erreichten. Junge Menschen sind offensichtlich mutiger im Umgang mit Farbe und sehen eben nicht nur traditionelle Farbtöne wie Beige, Gelb und Rot als Alternative zur weißen Hausfassade. Deutschland wird bunter.

Breites Farbenspektrum: Rot ist mehr als Rot und Blau mehr als Blau
Ob Beige, Gelb, Rot, Grün oder Blau –  hinter diesen Oberbegriffen verbirgt sich ein breit gefächertes Farbspektrum. Welcher Farbton passt perfekt zur Hausfassade? In welchem Ton fügen sich Faschen harmonisch ein? Schon kleinste Farbnuancen spielen bei der Gestaltung eine entscheidende Rolle. Oftmals werden Farbtöne auch heutzutage nur anhand eines wenige Quadratzentimeter großen Musters ausgewählt. Das Problem: Hauseigentümern fehlt es häufig an Vorstellungsvermögen. Ist die Farbe dann an der Fassade, zeigen sich viele enttäuscht von dem Ergebnis. Nicht zu vernachlässigen ist die Tatsache, dass  eine Fassade in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Da bleiben oft  Kommentare von Nachbarn und Passanten nicht aus. Die Farbwahl will also wohl überlegt sein bevor der Farbanstrich tatsächlich erfolgt.

Mit paintersBOX, der Software für Farbgestaltung aus dem Hause C.A.T.S.-Soft, lassen sich im handumdrehen alternative Farbvorschläge erstellen.Wer Farbe verkaufen will, muss Farbe zeigen
Damit Farbe glücklich macht und der Hausanstrich nicht in Verdruss endet, kommt der professionellen Farbberatung durch Maler und Stuckateure eine entscheidende Rolle zu. Digitale Werkzeuge wie die Farbgestaltungssoftware paintersBOX ermöglichen Malern und Stuckateuren in wenigen Minuten einen Farbvorschlag zu erstellen. Für die Einfärbung stehen in paintersBOX Farbkataloge aller namhaften Hersteller zur Verfügung. Beim Einfärben werden zudem Licht- und Schatteneffekte berücksichtigt. So sieht der Kunde schon vor Beginn der Fassadenarbeiten wie seine Fassade hinterher aussehen wird. Gefällt die Farbauswahl nicht, lässt sich diese schnell verändern. Für den Kunden ein tolles Erlebnis, das Vertrauen schafft und überzeugt.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:
Wie man Kunden gewinnt – mit perfekter Beratung!