Deutsche Wirtschaft läuft der Digitalisierung hinterher

Deutsche Wirtschaft läuft der Digitalisierung hinterher

Die Deutsche Wirtschaft läuft der Digitalisierung hinterher, so lautet das Fazit einer repräsentativen Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom durchgeführt hat. 502 Unternehmen ab 20 Mitarbeiter wurden in Deutschland telefonisch dazu befragt, wo ihr Unternehmen generell beim Thema Digitalisierung stehe und ob sie eine Strategie zur Bewältigung des digitalen Wandels verfolgten. Das Ergebnis lässt aufhorchen.

Erst ab einer Unternehmensgröße von 2.000 und mehr Mitarbeiter sieht sich eine satte Mehrheit von 71 Prozent als Digitalisierungs-Vorreiter. Bei den Unternehmen von 20 bis 99 Mitarbeiter hingegen sehen sich nur 34 Prozent in dieser Vorreiterrolle, mehr als die Hälfte (59 Prozent) bezeichnen sich sogar als Nachzügler und 4 Prozent glauben, den Anschluss bereits verpasst zu haben. Die Umfrage macht deutlich, dass der Unternehmensgröße offenbar eine entscheidende Rolle zukommt. Je größer ein Unternehmen, desto eher sehen sie sich bei der Digitalisierung vorn.

Quelle: Bitkom Research

Diese Antworten vor Augen überrascht das Ergebnis zur Frage nach der betrieblichen Digitalisierungsstrategie dann nur noch wenig. Jedes Vierte der Unternehmen mit 20 bis 99 Mitarbeiter gibt an, noch keine Strategie als Antwort auf den digitalen Wandel entwickelt zu haben.

Quelle: Bitkom Research

Die Umfragewerte sind alarmierend und zeigen wie dringend Handlungsbedarf vor allem bei deutschen KMUs besteht. Kleine und mittelständische Unternehmen bilden das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Wenn Deutschland weiterhin eine führende Wirtschaftsnation sein will, müssen Unternehmer gleich welcher Branche und welchen Wirtschaftszweigs schnellstmöglich umdenken. Digitale Lösungen liegen auf dem Tisch und Unternehmer mit Weitsicht nutzen diese bereits im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie. Sie sind nicht nur Vorreiter in Sachen Digitalisierung, sondern ihrem Wettbewerb auch eine Nasenlänge voraus. Förderinstrumente von Bund und Länder erleichtern vor allem kleinen und mittelständischen Betrieben die Investition in die digitale Infrastruktur ihres Unternehmens. 

Das könnte Sie auch interessieren:
Digitalisierung im Malerbetrieb – Darauf sollten Sie achten!
Mit staatlicher Förderung Digitalisierung wagen