Zinskosten sparen – Schlaue Software hilft

Liquiditätsplanung

Das Problem ist in allen Handwerksbetrieben das gleiche. Auf der Baustelle brennt die Arbeit und täglich gilt es viele kleine Probleme zu lösen. Da kommt es schnell vor, daß das Schreiben der Rechnungen hinterher hinkt. Plötzlich gerät das Bankkonto ins Minus. Die Bank hat meist nichts dagegen, denn sie kann kräftig Zinsen kassieren. Der Unternehmer zahlt. Das läßt sich leicht vermeiden, wenn man den Kontostand permanent im Auge hat. Mit der betriebswirtschaftlichen Maler-Software C.A.T.S.-WARICUM ist das ganz einfach. Denn die Software von C.A.T.S.-Soft kann viel mehr als Angebote und Rechnungen schreiben. Die Liquiditätsplanung zeigt dem Unternehmer permanent, wo er finanziell steht. Dazu werden automatisch der Rechnungseingang, der Rechnungsausgang und die laufenden Kosten ausgewertet. Hierbei werden sogar die Zahlungsgewohnheiten der Kunden berücksichtigt. So sieht man für bis zu 90 Tage im voraus, wann es eng wird. Weil die Software an Projekte, die zur Abrechnung anstehen, erinnert, werden Rechnungen rechtzeitig geschrieben. Das senkt die Zinskosten bei der Bank.