NEU: Malerblog-Spezial „Digitalkunde“

NEU: Malerblog-Spezial "Digitalkunde"

Der digitale Wandel schreitet schnell und unaufhörlich voran. Durch Corona hat die Digitalisierung nochmals einen kräftigen Schub erfahren. Doch manch einer fühlt sich abgehängt. Zahlreiche Anglizismen erobern unsere Sprache. Doch nicht jeder weiß, was darunter zu verstehen ist. Das führt zu Unsicherheiten und verzögert den Digitalisierungsprozess. 

Diesen Umstand greift Malerblog.net auf, mit dem Ziel, die digitale Kompetenz seiner Leserschaft zu stärken. Im neuen Malerblog-Spezial „Digitalkunde“ werden Begriffe aus der digitalen Welt erklärt. Carsten Andrä, geschäftsführender Gesellschafter der C.A.T.S.-Soft GmbH, wird die Begriffe in leichter und verständlicher Sprache, auch für nicht IT-affine Menschen, erläutern. Nur wer weiß, wovon gesprochen wird, kann seine digitale Zukunft besser gestalten. Fest steht: Um den Erwerb sogenannter „digital skills“ wird niemand mehr in der Berufswelt herumkommen.

Unter „digital skills“ werden Fähigkeiten verstanden, die benötigt werden, um digitale Technologien effektiv nutzen zu können. Das ist keine Frage des Alters und keine Frage der beruflichen Position. Chef und Mitarbeiter werden lernen müssen, mit digitalen Werkzeugen umzugehen. Wer in der neuen Welt nicht abgehängt werden will, muss sich mit dem Thema auseinandersetzen. Malerblog.net wird seinen Beitrag dazu leisten, damit das gelingt.

Auf Malerblog.net gibt es ab jetzt in der rechten Sidebar (Seitenleiste) eine neue Rubrik „Digitalkunde“. Der erste Beitrag zur Digitalkunde ist hier bereits erschienen. Erklärt wird der in der Coronazeit sehr häufig genutzte Begriff „Live-Streaming“. Was darunter konkret zu verstehen ist, erfahren Sie hier: Was ist „Live-Streaming“? (Link einfach anklicken) oder in der Sidebar einfach nachschauen und anklicken.