Vom Wettbewerb abheben? Malerbetrieb Ritter zeigt wie’s geht…

Malerhandwerk: Vom Wettbewerb abheben? Malerbetrieb Ritter zeigt wie’s geht...Der junge, dynamische Malermeister Timo Ritter betreibt im unterfränkischen Alzenau in vierter Generation einen Malerbetrieb. Da weiß man, daß man sich von den anderen abheben muß, um bei der ganzen Konkurrenz jahrzehntelang zu bestehen. Das Ritter-Team punktet mit bester Beratung und modernster Technik. Zwei Drittel ihrer Umsätze machen Ritters im Außenbereich und hierbei einen Großteil mit energetischer Sanierung. „Da muß man genau auf die Details schauen“, sagt Timo Ritter. Kaum beim Kunden angekommen, schon packt er seinen Koffer, mit den selbst hergestellten Muster für Detaillösungen aus und erklärt dem Kunden, worauf es beim Dämmen wirklich ankommt. Um seinen Musterkoffer zu bestücken, holte sich Timo Ritter irgendwann mal eine Fensterecke von seinem Fensterbauer und von seinem Systemlieferanten ein Stück Fensterbank. Schon bald war das erste Muster fertig. Diese Art von Kundenberatung liefert dem Kunden einen echten Mehrwert. Das kommt an. Und Timo Ritter ist seinem Wettbewerb immer einen entscheidenden Schritt voraus. 

Mehr über den Malerbetrieb Ritter erfahren Sie in dem Artikel „Kompetenz zeigen“, erschienen im Malerblatt, Ausgabe 05/2011.
 
Lesen Sie auch den auf Malerblog.net erschienen Beitrag: