Tablet-Markt schrumpft. Keine Zukunft für Tablets?

Tablet-Markt in der KriseWährend sich Smartphones unaufhaltsam großer Beliebtheit erfreuen, geht’s mit Tablets offensichtlich bergab. Der große IT-Marktforscher IDC untersucht in regelmäßigen Abständen den IT-Markt und gab Anfang Februar seine Prognose für den Tablet-Markt bekannt. Das Ergebnis lässt aufhorchen. 

Tablets im Sinkflug
So zeigen die Zahlen der Analysten, dass Apple viel Boden verloren hat. Während Apple im vierten Quartal 2014 noch 21,4 Millionen iPads weltweit verkaufte, gingen die Verkaufszahlen im vierten Quartal 2015 auf 16,1 Millionen zurück. Dies entspricht einem Umsatzrückgang von 24,8 Prozent. Damit verteidigt Apple mit dem iPad zwar seine Führungsposition, rutschte damit aber unter einen Marktanteil von 25 Prozent. Auch Samsung musste auf Platz zwei Federn lassen und einen Umsatzrückgang von 18,1 Prozent verbuchen. Lenovo verzeichnete ebenfalls ein Minus von 13,5 Prozent. Die Aufsteiger des letzten Quartals waren Amazon.com und Huawei. Beide konnten sich über nicht unerhebliche Zuwächse freuen. Allerdings liegen die Verkaufszahlen noch deutlich unter den beiden führenden Herstellern.

Smartphones weiter im Aufwind
Während der Tablet-Markt zurückgeht, legte laut IDC der Smartphone-Markt im vergangenen Jahr nochmals um 10,1 Prozent zu. Hier führt Samsung weiterhin die Rangliste der Hersteller an, gefolgt von Apple, Huawei und Levono.

Ein Smartphone ist portable, passt in jede Hosentasche oder Handtasche und ist vielseitig einsetzbar. Es wird täglich intensiv genutzt, ist ein ständiger Begleiter und wird häufig erneuert. Sowohl im Privathaushalt als auch im beruflichen Alltag sind Smartphone und PC nicht mehr wegzudenken und gehören quasi zum IT-Standard. Das Tablet dient meist nur als Zusatzgerät. Ob man sich den Luxus eines weiteren Mobilgerätes leisten will, ist dann häufig eine Preisfrage und eine Frage des Zusatznutzens – privat wie beruflich. Die Gründe für die Rückläufigkeit des Tablet-Markts sind aber sicherlich vielschichtiger und lassen mit Spannung die weitere Entwicklung erwarten.