Optimal für Wände und Bäder: Neuer SMP-Wandkleber von Ardex

Immer mehr Bauherren entscheiden sich für PVC-Designbeläge – auch in Bädern. Doch gerade für die Verlegung in Nassbereichen brauchen bauchemische Produkte besondere Eigenschaften. Ardex hat deshalb einen neuen SMP-Wandkleber entwickelt, der für den Einsatz an Wandflächen und in Bädern optimiert ist: ARDEX AF 181W.

Foto: ARDEX

Fliesen und Natursteine sind besonders robust. Doch inzwischen spielen Design und Komfort oft eine wichtigere Rolle bei der Auswahl des Belags. „Deshalb fällt die Entscheidung immer häufiger zugunsten sogenannter LVT-Beläge aus, also Designbelägen aus PVC“, sagt Daniela Witrahm, Produktmanagerin bei Ardex. „Die Vielfalt von Designs und Formaten lassen hier kaum Wünsche offen. Und bei LVT-Bodenbelägen haben Kunden den zusätzlichen Vorteil, dass sie in Kombination mit einer Fußbodenheizung angenehm fußwarm sind.“

PVC an Wandflächen „in“
Den Trend zu Designbelägen für Böden gibt es schon länger. Inzwischen werden diese aber auch immer öfter an Wandflächen ausgeführt. „Das liegt vor allem daran, dass PVC und Co. häufiger in Bädern eingesetzt werden als noch vor fünf bis zehn Jahren. Und hier wünschen sich die Bauherren dann alles aus einem Guss und nicht zwei unterschiedliche Materialien auf dem Boden und an der Wand“, so Martin Kupka, stellvertretender Leiter Anwendungstechnik.

Ardex hat darauf mit einem speziellen SMP-Wandkleber reagiert. „ARDEX AF 181W ist genau auf die hohen Anforderungen im Nassbereich abgestimmt. PVC-Designbeläge können damit mühelos an Wandflächen verlegt werden – und natürlich auch auf dem Boden“, erläutert Martin Kupka. „Dabei hält er selbst hohen Feuchtigkeitseinwirkungen stand, etwa im Bereich der Dusche.“

Foto: ARDEX

Einfache Verarbeitung
ARDEX AF 181W ist wasserfrei und verfügt über eine hohe Klebkraft. Er ist in Bädern ebenso gut einsetzbar wie in Bereichen mit hoher Wärmeeinwirkung, zum Beispiel in Wintergärten oder vor bodentiefen Fenstern. Auch für hochbelastete Eingangsbereiche von Einkaufszentren und Flughäfen und Flächen mit starker mechanischer Belastung ist ARDEX AF 181W ideal.

Hinzu kommt die einfache Verarbeitung: ARDEX AF 181W ist einkomponentig. „Das bedeutet, der Klebstoff muss nicht angerührt werden und kann sogar mit der Rolle an der Wand aufgetragen werden“, so Daniela Witrahm.

Weitere Infos:
ARDEX GmbH
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
www.ardex.de

Hinweis: Es handelt sich um eine Produktinformation des Herstellers, für deren Inhalt Malerblog.net keine Haftung übernimmt.