Natürlicher Universalspachtel: Reiner Kalkspachtel zum Glätten, Reparieren, Gestalten

Wandbeläge auf Naturkalkbasis verbessern das Raumklima, regulieren die Luftfeuchtigkeit, verhindern Schimmel und binden Schadstoffe und Gerüche. Doch „echte“ Kalkprodukte sind selten. Produkte mit nur drei Prozent Kalkanteil dürfen in Deutschland Kalkputze genannt werden, viele Produkte enthalten künstliche Zuschlagstoffe. Der Schweizer Naturbaustoff-Hersteller Haga stellt Naturkalk noch nach alten Traditionen in konsequent ökologischer Bio-Qualität her.

Foto: Haga

Universalspachtel ist ein ökologischer Kalkspachtel mit hoher Diffusionsfähigkeit. Er lässt sich einfach verarbeiten, eignet sich zum vollflächigen Spachteln unebener Untergründe und lässt sich vollständig glatt ausziehen. Ideal für Neubau, Altbau und Denkmalpflege – als Glätter oder zum Abfilzen, als Untergrund vor dem Tapezieren und zum Egalisieren von diversen Untergründen zur Aufnahme von Deckputzen. Geeignet sind alle ebenen mineralischen Untergründe, die mit einer Auftragsstärke von circa ein bis drei Millimetern bearbeitet werden können.

Weitere Infos:
Haga AG Naturbaustoffe
Amselweg 36
CH-5102 Rupperswil
www.haganatur.de

Hinweis: Es handelt sich um eine Produktinformation des Herstellers, für deren Inhalt Malerblog.net keine Haftung übernimmt.