Ein voller Erfolg: Malwettbewerb von Maler Stranzenbach lässt Kinderaugen strahlen

Malwettbewerb-9655Barbara Ceska und Eric Stranzenbach vom Malerbetrieb Stranzenbach hatten eine zündende Idee: Ein Malwettbewerb für Kindergärten und Grundschulen. Unter dem Motto „MAL DEIN BILD“ startet das Paar eine tolle Mal-Offensive in Wiehl mit grandiosem Feedback. 

Stranzenbach-1005857

Barbara Ceska und Eric Stranzenbach

Neue Wege gehen
„Wir haben uns überlegt, diesmal etwas anderes als sonst zu Weihnachten zu machen. Es sollte eine andere Gestaltung sein, aber auf keinen Fall sollte es nur 08/15 sein“, sagt Barbara Ceska und erzählt weiter: „Normalerweise verschicken wir an unsere Kunden immer einen Adventskalender, den diese dann wirklich 24 Tage stehen haben und auch Türchen für Türchen öffnen.“
Dann kam die Idee einen Malwettbewerb auszurufen, bei dem jeder Teilnehmer seiner Kreativität völlig freien Lauf lassen kann. Und schon ging’s los: Mit einer professionell gedruckten Karte, die genau die Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs ausweist, ging der Malerbetrieb an die Öffentlichkeit und verteilte die Karten in allen Kindergärten und Grundschulen Wiehls.

Kreativität ist gefragt
Dann wurde gemalt, was Buntstifte und Malkästen so hergaben. Ganze 180 bunte Bilder mit vor allem weihnachtlichen Motiven erreichten den Malerbetrieb. Einige junge Teilnehmer ließen es sich nicht nehmen, ihre Bilder ganz persönlich im Malerbetrieb abzugeben. „Einige Kinder waren stolz wie Oskar“, erzählt Barbara Ceska und freut sich über die tolle Resonanz. 

Foto: Stranzenbach

Bei so vielen Bildern wird ein Raum schnell zu einer Galerie. Foto: Stranzenbach

Damit es bei der Auswahl der Siegerbilder gerecht zuging, wurden die jungen Künstler in drei Altersgruppen unterteilt und so die drei besten Bilder prämiert. 

Die Gewinner: Frida, Anton und Noa; Foto: Stranzenbach

Die Gewinner: Frida, Anton und Noa; Foto: Stranzenbach

Ehrung der jungen Künstler 
Die Siegerkinder durften einen Einkaufsgutschein ihr eigen nennen und die Kindergartengruppe oder Schulklasse der Preisträger erhielt zudem ein kleines Preisgeld. Frida Donath aus der zweiten Klasse der Grundschule in Wiehl hatte großen Grund zur Freude. Ihr Gewinnerbild zierte anschließend die Weihnachtskarte des Malerbetriebs Stranzenbach. Natürlich wurde auch die örtliche Presse informiert, die gerne über die gelungene Aktion in der Tageszeitung berichtete.
Die Stranzenbachs sind rundum zufrieden mit ihrem Malwettbewerb. „Es hat uns sehr viel Spaß gemacht“, sagt Barbara Ceska und meint dann weiter: „Man muss als Malerbetrieb eben einfach sichtbar werden für die Kunden. Und gerade in diesem Bereich haben wir noch viel vor und einige Aktivitäten in petto.“ 

Die Weihnachtskarte mit dem Bild der Gewinnerin erfreute Kunden, Partner und Freunde des Malerbetriebs Stranzenbach.

Die Weihnachtskarte mit dem schönen Bild der Gewinnerin erfreute Kunden, Partner und Freunde des Malerbetriebs Stranzenbach.