Chef gesucht?! Dank Nexxt-Change zum Nachfolger!

Nachfolger fallen nicht vom Himmel. Maler- und Stuckateurunternehmer, die ihren Betrieb in jüngere Hände legen wollen, müssen frühzeitig nach einer geeigneten Kandidatin oder einem geeigneten Kandidaten Ausschau halten. Und das ist leichter gesagt als getan. Mangelt es an geeignetem Nachwuchs in den eigenen Reihen, beginnt meist eine aufwändige, langwierige Suche nach einem externen Nachfolger.

Nexxt-Change: Die Online-Kontaktbörse bei Betriebsübergaben
Die Online-Unternehmensbörse Nexxt-Change hat bereits zahlreiche Firmeninhaber und Nachfolger  zueinander gebracht. Seit 2006 erfolgten nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums 12.000 erfolgreiche Vermittlungen über Nexxt-Change. Derzeit befinden sich auf Deutschlands größter  Unternehmensbörse ca. 7.700 Verkaufsangebote und ca. 2.900 Kaufgesuche. Das Inserieren ist kostenlos. 798 Regionalpartner stehen vor Ort den Unternehmen und den Suchenden bei allen Fragen und beim Einstellen der Inserate zur Verfügung.

Berliner Malerbetrieb findet Nachfolger über Nexxt-Change
Die Unternehmensbörse wurde einem umfassenden inhaltlichen und technischen Relaunch unterzogen: Das Informationsangebot wurde erweitert, die Nutzerfreundlichkeit verbessert und die Datensicherheit erhöht. Best practice-Beispiele zeigen, wie Unternehmensübergaben erfolgreich ablaufen können. So hat Sebastian Krüger über Nexxt-Change Kontakt zur Heinrich Bodden Malermeister GmbH & Co KG aus Berlin erhalten und konnte erfolgreich in die Fußstapfen des Betriebsinhabers Heinrich Bodden treten. Der interessante Erfahrungsbericht ist auf Nexxt-Change veröffentlicht und kann über den folgenden Link abgerufen werden: Erfahrungsbericht Sebastian Krüger von der Heinrich Bodden Malermeister GmbH & Co KG


Dieser Artikel zu einer alternativen Recruiting-Methode könnte Sie auch interessieren:
Malerbetrieb Lissner: Mit Mundpropaganda zu Neukunden und zum Nachfolger