Vorsicht vor Identitätsklau – So schützen Sie sich vor Cyberkriminalität

Vorsicht vor Identitätsklau – So schützen Sie sich vor Cyberkriminalität

Das Jahr fing für viele Politiker und Prominente nicht gut an. Ein 20-jähriger hatte als Hacker private Kontaktdaten von zahlreichen Personen des öffentlichen Lebens abgegriffen und diese via Twitter preisgegeben. Die Betroffenen berichteten von zahllosen Anrufen, die sie von ihnen unbekannten Menschen erhielten. Aber auch Privatfotos fanden den Weg in die Öffentlichkeit und vieles mehr. Das ist zweifelsohne nicht nur lästig und nervig. Jeder Mensch will Herr über seine eigene Privatsphäre sein. Die strafbare Aktion des 20-jährigen hat gezeigt wie verletzlich die Privatsphäre im digitalen Zeitalter geworden ist. Und das nicht nur für Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen.

Digitale Spuren mit Folgen
Jeder, der digital unterwegs ist, hinterlässt Spuren. Oft wird leider allzu leichtsinnig mit persönlichen Daten umgegangen und damit das Abgreifen derselben den Hackern mehr als leicht gemacht. Bei Otto Normalbürgern interessieren sich die Hacker aber nicht für geheime Telefonnummern, die Chatkommunikation oder für pikante Details aus dem Privatleben. Ihr Interesse gilt der Identität des Betroffenen und das mit weitreichenden Folgen. Da wird beispielsweise die [Weiterlesen…]

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner