Saint-Gobain Weber: Baustellen-Support per WhatsApp-Nachricht

Der Baustoffhersteller Saint-Gobain Weber bietet seinen Kunden ab sofort den weber messenger an, eine zusätzliche Kontaktmöglichkeit über den beliebten Instant Messenger-Dienst WhatsApp. In 1:1 Chats können Kunden schnell und einfach mit Weber in Kontakt treten. So können Handwerker etwa auf der Baustelle unkompliziert Fragen klären, Verarbeitungsinformationen einholen oder Kontaktdaten abfragen. Auch Bilder und Videos lassen sich so an den Weber Kundenservice oder an die Anwendungstechnik senden. Zudem erhalten Kunden auf diesem Weg Informationen, beispielsweise zu neuen Produkten oder Seminarterminen. Die Kundendaten sind geschützt und für andere Anwender nicht einsehbar.

Foto: Saint-Gobain Weber

„In Deutschland nutzen rund 40 Millionen User WhatsApp, 34 Millionen davon sogar täglich. Unser Anspruch ist es, immer da zu sein, wo unsere Kunden sind. Daher ist es für uns ein logischer Schritt, ihnen die Kommunikation über WhatsApp zu ermöglichen“, kommentiert Vertriebs- und Marketingdirektor Christian Poprawa die Einführung des neuen Service. Bei Bedarf kann der weber messenger auch auf andere Dienste wie den Facebook Messenger ausgeweitet werden.
 
Die Anmeldung zum weber messenger ist einfach: Die zentrale WhatsApp Nummer von Weber +49 157 92 38 04 22 als Kontakt auf dem Smartphone speichern, eine Nachricht mit dem Inhalt „Start“ an diesen Kontakt senden, fertig. Alternativ gelangen Interessenten über Klick auf das WhatsApp-Icon unter www.sg-weber.de zur Anmeldung.

Mehr Infos:
Saint-Gobain Weber GmbH
Schanzenstraße 84
40549 Düsseldorf
www.sg-weber.de

Hinweis: Es handelt sich um eine Presseinformation des Herstellers für die Malerblog.net keine Haftung übernimmt.