Neue „Teufelskerle“: Ardex startet mit Bodenprodukten ins Jahr 2019

Anfang 2018 hat Ardex sein komplettes Bodensortiment auf den Prüfstand gestellt und zahlreiche Produkte optimiert oder neu entwickelt – als ersten Teil der „Offensive Boden“. Jetzt legt das Familienunternehmen nach, etwa mit dem leistungsstarken SMP-Klebstoff ARDEX AF 180 für elastische Beläge.

ARDEX AF 180 ist vor allem für „schwierige Fälle“ geeignet, zum Beispiel bei hoher Wärmeeinwirkung, starken mechanischen Belastungen oder viel Feuchtigkeit. „Der SMP-Klebstoff ist wasserfrei und löst sich durch Feuchtigkeit nicht an“, sagt Martin Kupka, Leiter Anwendungstechnik für den Bereich Boden/Wand/Decke bei Ardex. „Zudem verfügt er über eine hohe Klebkraft und harte, starre Klebstoffriefe. Deshalb ist er in Bädern ebenso gut einsetzbar wie in Wintergärten, bei bodentiefen Fenstern oder in Eingangsbereichen von Einkaufszentren, Flughäfen und Krankenhäusern. Ein echter ‚Draufgänger‘ für viele Herausforderungen also.“ Hinzu kommt die einfache Verarbeitung: ARDEX AF 180 ist einkomponentig und muss nicht angerührt werden.

Beste Grundlage für die Sanierung
Ebenfalls neu ist die standfeste Spachtelmasse ARDEX A 45 FEIN. „Eine besondere Herausforderung beim Bauen im Bestand ist die Überarbeitung von Altuntergründen – und dafür eignet sich die neue Spachtelmasse hervorragend“, so Ardex-Produktmanager Udo Lorenz.

Ebenfalls neu ist die standfeste Spachtelmasse ARDEX A 45 FEIN, Foto: Ardex

ARDEX A 45 FEIN kann beim Füllen von Löchern, Vertiefungen und Unebenheiten in Estrich und Betonböden eingesetzt werden – und ist beliebig stark auftragbar. „In einem Arbeitsgang sind bis zu 20 mm möglich“, sagt Lorenz. „Zudem lässt sie sich selbst nach 15 Minuten problemlos anarbeiten, ohne dass Übergänge sichtbar sind.“ Aber auch die andere Richtung ist möglich: Die sehr emissionsarme Spachtelmasse lässt sich bis auf Null ausziehen – das ermöglicht perfekte Übergänge.

Ideale Ergänzung
Um Werkzeuge sicher und leicht zu reinigen, bietet Ardex ab Januar reißfeste und fusselarme Viskosevliestücher an, die mit einer schonenden, aber kraftvollen Reinigungssubstanz getränkt sind. ARDEX CW trocknet schnell, ohne Spuren zu hinterlassen, und wird im wiederverschließbaren Spendereimer aufbewahrt. „Die Reinigungstücher entfernen frische Rückstände von Klebstoffen, Zement, Fett, Öl, Teer und Wachs“, erklärt Anwendungstechniker Kupka. „Das ist auf allen Baustellen ein praktisches Hilfsmittel.“


Weitere Infos:

ARDEX GmbH
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
www.ardex.de

Hinweis: Es handelt sich um eine Produktinformation des Herstellers, für deren Inhalt Malerblog.net keine Haftung übernimmt.