Metabo: Bis zu acht Akkus gleichzeitig in Rekordzeit laden

Wenn auf der Baustelle oder in der Werkstatt permanent viele akkubetriebene Elektrowerkzeuge im Einsatz sind, wird das Akku-Ladegerät zum Nadelöhr. Metabo bietet jetzt mit der weltweit ersten portablen Achtfach-Akku-Ladestation ASC 30-36 multi 8 14.4-36 V AIR COOLED EU eine Lösung, mit der Profis bis zu acht Akkus parallel laden können – und das auch bei Vollbelegung ohne Zeitverlust.

Foto: Metabo

Foto: Metabo

Dank der Ultra-M-Technologie ist die Ladestation dabei kompatibel mit allen Metabo-Li-Power- und LiHD-Akkupacks von 14,4 bis 36 Volt und kann in beliebiger Kombination bestückt werden. Durch die integrierte Vernetzung der acht vollwertigen Ladestationen kommt die Multi-Ladestation von Metabo mit nur einer Anschlussleitung aus. Das bedeutet, dass auch nur eine jährliche BGVa3-Prüfung für ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel vorgeschrieben ist – eine spürbare organisatorische Entlastung für Handwerks- und Industriebetriebe.

Vielfach schneller laden
Herkömmliche Multi-Lader bieten meist nur Platz für bis zu vier Akkus und werden zudem wesentlich langsamer, wenn alle Ladeplätze belegt sind. Beispielsweise brauchen die Vierfach-Lader am Markt derzeit im Durchschnitt rund 220 Minuten bei einer Vollbestückung mit 5,0 Ah-Akkus. Die Multi-Ladestation von Metabo lädt doppelt so viele Akkus in der Hälfte der Zeit. Zwar gibt es auch Lader mit bis zu sechs Ladeplätzen, diese arbeiten aber sequenziell und benötigen bis zu acht Stunden für eine Vollbelegung mit 5.0 Ah-Akkupacks. Die Multi-Ladestation von Metabo schafft acht 5.2 Ah-Akkus gleichzeitig in rund 100 Minuten – und ist damit rund fünfmal so schnell. Die patentierte AIR COOLED Ladetechnologie sorgt dabei nicht nur für schnelles, sondern auch für schonendes und sicheres Laden jedes einzelnen Akkupacks. Jeder Ladeplatz hat zudem eine separate Kontrollanzeige zur Überwachung des Ladezustands.

Aufgeräumte Lösung
Der Multi-Lader besteht aus einem robusten Aluminiumkoffer mit stabilem Tragegriff und ist damit für den rauen Arbeitsalltag auf der Baustelle und in der Werkstatt bestens gerüstet. Für eine platzsparende Anbringung an der Werkstattwand hat der Koffer außerdem eine Aufhängung auf der Rückseite. Die Ladestation hat also überall dort Vorteile gegenüber dem Einsatz von mehreren Einzelladern, wo Ordnung, Kompaktheit und Robustheit gefragt sind. Darüber hinaus ist die Mulit-Ladestation eine deutlich kostengünstigere und flexiblere Alternative zu fest installierten Schaltschränken, die eigens aufgebaut und verkabelt werden müssen.

Weitere Infos:
Metabowerke GmbH 
Metabo-Allee 1 
72622 Nürtingen
www.metabo.de

Hinweis: Es handelt sich um eine Produktinformation des Herstellers, für deren Inhalt Malerblog.net keine Haftung übernimmt.