Leben & Reisen: Wenn Männer in Röcken Baumstämme werfen…

Braemar Gathering, Highland Games 2017
… ist es endlich wieder soweit. Jedes Jahr am ersten Samstag im September finden im schottischen Braemar die weltbekannten und traditionellen Highland Games statt. Mit dem Namen „Braemar Gathering“ kann wohl jeder Brite etwas anfangen, reicht die Tradition der Games doch 900 Jahre zurück und wird in aktueller Form bereits seit dem Jahr 1832 zelebriert.

Die Highland Games in Braemar werden sogar – so will es eben die Tradition – auch jedes Jahr von der Queen besucht. Sie hat es ja nicht weit, befindet sich Schloss Balmoral (ihr Sommersitz) doch nur ein Steinwurf von Braemar entfernt. Und ihr Besuch ist immer eine besondere Ehre für alle Besucher und Touristen, die den Tag über Außergewöhnliches und allerhand Kurioses zu sehen bekommen.

Tartan, Kilt und Pipe
Oder wie sonst wohl erklärt man sich Männer in traditionellen schottischen Outfits, die Baumstammwerfen oder Gewichthoch- und Gewichtweitwurf veranstalten. In Kilts und dem typischen Tartan-Look messen sich die Athleten bei verschiedenen Disziplinen, darunter auch eine Art „Kugelstoßen“ mit einem Stein.

Braemar Gathering, Highland Games 2017

Nur etwas für kräftige Männer: Steinstoßen

Braemar Gathering, Highland Games 2017

Egal, ob Gewichtweitwurf oder…

Braemar Gathering, Highland Games 2017

… Gewichthochwurf – diese Disziplinen kosten Kraft.

Ein spannendes Kräftemessen der besonderen Art ist das Tauziehen. Neben Kraft, Ausdauer und Technik, kommt es hierbei auch auf das richtige Schuhwerk an.

Braemar Gathering, Highland Games 2017

Nur die Stärksten ziehen an einem Strang…

Braemar Gathering, Highland Games 2017

… und lassen die Muskeln spielen.

Braemar Gathering, Highland Games 2017

Professionelles Schuhwerk sorgt für die richtige Bodenhaftung.

Dudelsäcke und Disziplin
Untermalt wird das Ganze von zahlreichen Pipe Bands, die mit ihren Dudelsäcken marschierend den typischen Sound Schottlands zelebrieren. Den gesamten Tag über wird irgendwo immer gespielt und natürlich auch getanzt. Klassische Highland-Tänze werden um die Wette absolviert, solange bis ein Sieger erkoren ist. Und das dauert schon mal den ganzen Tag. Da sind Disziplin und Durchhaltevermögen gefragt.

Braemar Gathering, Highland Games 2017

Schottische Klänge durchziehen lautstark das Stadion.

Braemar Gathering, Highland Games 2017

Schottische Tänze sind nicht nur ein Blickfang.

Braemar Gathering, Highland Games 2017

Die atemberaubende Fußarbeit verlangt höchste Konzentration.

Die Highland Games im Braemar sind ein sportlicher Wettkampf mit Stil. Dies wird eindrucksvoll durch die traditionell gekleideten Schiedsrichter dokumentiert, die stets darauf achten, dass das Regelwerk eingehalten wird.

Braemar Gathering, Highland Games 2017

Der Hüter der Regeln in stilvoller Kleidung.

Eine ganz besondere Atmosphäre kann man bei diesem Sportfest erleben, eintauchen in die Geschichte und Tradition Schottlands, mitfiebern, staunen und auch mal mit einem „Augenzwinkern“  beobachten, was passiert, wenn sich „her Royal Highness“ ihrem Volk präsentiert.

Königliche Games
Die Teilnehmer wie auch Besucher sind mehr als verzückt, wenn am Nachmittag der sportlichen Wettkämpfe der Tross der Royal Family schließlich die Games erreicht. Und ganz traditionell wird Her Royal Majesty Queen Elisabeth dann auch mit der Hymne gegrüßt. God save the Queen. Ganz königlich eben. Fast zum Anfassen, aber eben nur fast.

Braemar Gathering, Highland Games 2017

Die Royals geben sich alljährlich die Ehre.

Die Highland Games haben sich zu einem „Exportschlager“ entwickelt. Weltweit werden mittlerweile Highland Games ausgetragen, so auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wer sich gerne einen Eindruck verschaffen möchte, es aber nicht zu den original Highland Games nach Schottland schafft oder geschafft hat, sollte eine Veranstaltung hierzulande besuchen – allerdings wird die Queen sicher nicht mit von der Partie sein.

Highland Games Stuttgart,9. September 2017
Highland Games Trebsen, 16. September 2017
Highland Games  Kerpen, 23. September 2017

Das nächste Braemar Gathering findet am 1. September 2018 statt. Weitere Informationen unter www.braemargathering.org