LBS/GfK-Umfrage: Energetische Gebäudesanierung lohnt sich

HBCAAnaay.kLohnen sich energetische Sanierungsmaßnahmen wirklich? Oder wird hier viel Wind um Nichts gemacht? Das können am besten die Hausbesitzer beurteilen, die ihr Haus bereits energetisch saniert haben. 
 

Bei einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens GfK für den LBS-Hausbesitzertrend 2013 bestätigen 55 Prozent der Hauseigentümer, daß sich für sie die Modernisierungsmaßnahme voll und ganz gelohnt habe. 38 Prozent trauten sich dazu (noch) kein rechtes Urteil zu, nur für 7 Prozent hat sich der erwartete Erfolg nicht eingestellt.

Aus Sicht der LBS-Experten ist dieses Umfrage-Ergebnis umso wichtiger als gleichzeitig auch das Bewußtsein für den Handlungsbedarf in der Bevölkerung sogar noch zugenommen hat. 37 Prozent der privaten Hausbesitzer (nach 33 Prozent im Vorjahr) geben nämlich an, daß ihre Immobilie energetisch durchaus sanierungsbedürftig sei. Ein Großteil der Immobilienbesitzer ist der Umfrage zufolge bereits aktiv geworden. So gaben 23 Prozent an, in den letzten drei Jahren energetische Modernisierungsmaßnahmen vorgenommen zu haben. 28 Prozent planen für die Zukunft – erstmalig oder weitere – Modernisierungsarbeiten. 
 
Da nur 14 Prozent der über 40 Jahre alten Häuser komplett wärmegedämmt sind, gibt’s also in Zukunft noch Einiges zu tun.