Jansen: Farbtongenaue Rostschutzbeschichtung im Ein-Topf-System

Ob grüne Regenrinne, schwarzes Geländer oder roter Container – Farben haben für Metalle eine Doppelfunktion: Sie schützen idealerweise vor Rost und besitzen eine ästhetische Qualität. Häufig sind Farben integrativer Bestandteil des architektonischen Konzepts oder dienen als Leitsystem. Der neue Metallschutz 3 in 1 von Jansen betont diese Doppelfunktion: Er bietet dem Anwender einen sicheren Rostschutzanstrich und grenzenlose Farbvielfalt.

Foto: Jansen

Das Anbringen einer Rostschutzbeschichtung kann aufwendig sein: oxidrote Rostschutzgrundierung, Zwischenbeschichtung und farbiger Decklack. Diese Arbeit erleichtert Jansen Metallschutz 3 in 1. Die streichfertige Metallbeschichtung bietet Grund-, Zwischen- und Deckanstrich aus einem Gebinde – und das im gewünschten Farbton. „Das Besondere an dem Ein-Top-System ist, dass der Anwender immer einen abgetönten Lack erhält. Wir bieten keinen Ready-Mix an. Wir zielen damit auf Anwender, die Metall präzise farbig schützen wollen. Das ist sowohl für moderne Neubauten mit einem stimmigen Farbkonzept als auch für farbtonexakte Restaurierungen interessant“, sagt Frank Jakobs, Produktmanager bei Jansen.

Der abgetönte Lack ist leicht zu verarbeiten und besitzt sehr gute Hafteigenschaften auf Eisen und anderen Metallen. Auch zur farbigen Gestaltung von Aluminium eignet er sich hervorragend. Die Metallbeschichtung auf Basis eines modifizierten Alkydharzes bietet zudem einen sehr guten Korrosionsschutz. Rostbildung wird von Beginn an vermieden. So trägt das Produkt zur Sicherheit von Metallbauteilen bei.

Mehr Infos:
P.A. Jansen GmbH u. Co. KG
Maler-Spezialprodukte
Hochstadenstraße 22 
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
www.jansen.de

Hinweis: Es handelt sich um eine Produktinformation des Herstellers, für deren Inhalt Malerblog.net keine Haftung übernimmt.