Hungrig auf Farbe? ADLER-Akademie macht Appetit!

Wussten Sie, dass wir instinktiv lieber zu roten Speisen greifen, als zu grünen? Dass eine orange Küche den Appetit anregt? Oder dass wir beim Buffet auf blaue Tabletts nur weniger Köstlichkeiten laden? Farbe ist eben alles – auch beim Essen! Deshalb macht das neue ADLER-Seminarprogramm für den Farbenhandel und das Malerhandwerk unter dem Motto „Hungrig auf Erfolg“ auch so richtig Appetit auf Farbgestaltung und Stilberatung und präsentiert die richtigen Rezepte für den Verkauf. 

Foto: Adler

Foto: Adler

Vorspeise
„Unsere Hauptzutat für den Erfolg heißt: Praxis!“, hebt Alexander Ringler, ADLER Verkaufsleiter für den Farbenhandel in Österreich und Deutschland hervor. Deshalb geht es bei den neun von ADLER angebotenen Seminaren auch stets ans Eingemachte, nur mit einer Prise Theorie gewürzt: „Unsere erfahrenen Trainerinnen und Trainer lassen nichts anbrennen“, ist Ringler überzeugt. Die Seminare „Von Grund auf richtig“  und „Holzschutz in Bestform“, der „Wand- und Fassaden-Vormittag“ und der „ADLER News-Nachmittag“ gehören quasi zum Standardmenü für alle ADLER-Farbenmeister. Hier wird fleißig umgerührt, aufgestrichen und probiert. „Besonders schmeckt unseren Partnern im Farbenhandel aber auch ein ganz neues Rezept: Das Vor-Ort-Coaching – direkt im Geschäft steht unser Experte Martin Unterberger allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Seite und macht sie damit noch fitter bei kniffligen technischen Fragen und im Verkaufsgespräch“, schildert Ringler.

Hauptgang
Für den großen Weiterbildungshunger tischt ADLER diesmal aber auch einige außergewöhnliche Leckerbissen auf: Etwa, wie sich die Körpersprache im Verkaufsgespräch auswirkt oder wie sich die moderne Farbenlehre in der Architektur anwenden lässt. Verkaufsexperte Georg Strotzka zeigt, wie Farbenhändler den Kunden mit bildhaften Vergleichen für die neue Aviva-Wandfarben von ADLER regelrecht begeistern können. Und die renommierte Farbexpertin Daniela Späth zeigt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie sie in nur wenigen Minuten überzeugende Farbberatungen zur vollsten Zufriedenheit der Kunden ausführen können. 

Dessert
In Sachen Nachspeise müssen sich alle Erfolgshungrigen allerdings noch ein wenig gedulden. Die Ausbildung zum ADLER Diplom-Farbdesigner ist der süße Höhepunkt für alle ADLER Farbenmeister, findet allerdings nur alle zwei Jahre und damit erst im Jahr 2018 wieder statt. Inzwischen können Farb-Fans aber tüchtig zulangen:  Die Seminare finden teils mehrfach in Schwaz, Salzburg oder den ADLER Servicestützpunkten in St. Pölten, Kalsdorf, Linz oder Herford (Deutschland) statt. Alle Termine finden Sie unter www.adler-lacke.com/seminare.

Weitere Infos:
ADLER-Werk Lackfabrik Johann Berghofer GmbH & Co KG
Bergwerkstraße 22
6130 Schwaz/Österreich
www.adler-lacke.com

Hinweis: Es handelt sich um eine Produktinformation des Herstellers, für deren Inhalt Malerblog.net keine Haftung übernimmt.