Zahlreiche Fachmessen und Meisterfeiern wegen Corona abgesagt – laufende Aktualisierung

Handwerker aufgepasst: Zahlreiche Fachmessen wegen Corona verschoben

Light & Building, Frankfurt: Als eine der ersten Messeveranstalter teilte die Messe Frankfurt mit, die Fachmesse Light and Building, die am 8. März 2020 ihre Pforten in Frankfurt öffnen sollte, auf September 2020 zu verschieben.

Eisenwarenmesse, Köln: Die ab dem 1. März 2020 geplante Eisenwarenmesse in Köln wurde ebenfalls auf einen neuen Termin verschoben. Sie wird voraussichtlich im Februar 2021 stattfinden.

Fensterbau Frontale & Holz-Handwerk, Nürnberg:
Wie die NürnbergMesse mitteilte, wurde entschieden die Fensterbau Frontale und Holz-Handwerk, die vom 18. bis 21. März 2020 stattfinden sollte, zu verschieben. Das Messe-Duo soll aber voraussichtlich noch in diesem Jahr stattfinden. Grund für die Verschiebung seien die gestiegene Verbreitung des Corona-Virus und entsprechende Rückmeldungen von Kunden und Branchenvertretern.

SHK Essen: Die Fachmesse für Sanitär, Heizung, Klima und digitales Gebäudemanagement, die vom 10. bis 13. März 2020 in Essen stattfinden sollte, wird ebenfalls verschoben. Neuer Termin ist der 1. bis 4. September 2020.  

IHM München: Die Internationale Handwerksmesse (IHM), die vom 11. bis 15. März 2020 in München stattfinden sollte, wird abgesagt. Das teilte die GHM, der Gesellschaft für Handwerksmessen, als Veranstalter der IHM mit und reagiert damit auf eine Empfehlung der bayerischen Staatsregierung. Die nächste Internationale Handwerksmesse wird im März nächsten Jahres stattfinden.

Update 4. März 2020
Fachmesse „Farbe und mehr“, Sindelfingen:
Die für den  13. und 14. März 2020 geplante Fachmesse der farbtex GmbH & Co KG in Sindelfingen findet wegen der Corona-Situation ebenfalls nicht wie geplant statt. Der Veranstalter prüft derzeit, ob die Messe zu einem späteren Zeitpunkt im Herbst durchgeführt werden kann.

Mit dem Fortschreiten der Corona-Verbreitung werden bundesweit vermehrt Veranstaltungen jeder Art abgesagt. 

Update 5. März 2020
Meisterfeier HWK Düsseldorf:
  Die Handwerkskammer Düsseldorf hat die für Sonntag, den 8. März geplante Meisterfeier abgesagt. Zur Begründung heißt es: Der gesundheitliche Schutz des Einzelnen und die Generalprävention zur Unterbrechung der Infektionsketten wiegen jedoch schwerer als die Durchführung einer traditionsreichen, politischen Großveranstaltung. 

Meisterfeier HWK Südwestfalen: Auch die Handwerkskammer Südwestfalen sagte die für Samstag geplante Meisterfeier ab, kündigte jedoch an, diese zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu wollen.  

Für die Veranstalter ist eine solche Messeabsage bzw. -verschiebung keine leichte Entscheidung. Die Gesundheit von Besuchern und Ausstellern und deren Mitarbeitern sollte jedoch derzeit oberste Priorität haben. Alle sind dazu aufgerufen und müssen dazu beitragen, die Ausbreitung des Corona-Virus bestmöglich einzudämmen. Die erwähnten Messeveranstalter haben in verantwortungsvoller Weise gehandelt. Gleiches gilt für alle, die durch die Vermeidung von Menschenansammlung zur proaktiven Eindämmung der Corona-Verbreitung beitragen. 

Die Liste der abgesagten Fachmessen für Handwerker wird an dieser Stelle weiter aktualisiert.