Extrem hohe Strapazierfähigkeit: Jansen Aqua PUR Parkett- und Holzsiegel

Holzdielen und -parkett gehören in Deutschland nach wie vor zu den beliebtesten Fußbodenbelägen. Sie sind langlebig, belastbar und umweltfreundlich. Damit das Holz lange edel aussieht, muss es richtig gepflegt und geschützt werden. Jansen hat die Rezeptur seines bewährten Acryl Holzsiegels verbessert und das optimierte Produkt nun als Aqua PUR Parkett- und Holzsiegel auf den Markt gebracht. Der Klarlack eignet sich ideal für den Neu- oder Renovierungsanstrich von Holzfußböden im Wohnbereich mit normaler Beanspruchung.

Foto: Jansen

Foto: Jansen

Neben Parkettböden und Holzdielen lassen sich auch andere Holzbauteile wie Holzdecken, Paneele, Türen, Regale oder Möbel mit dem Produkt bearbeiten. Ein neues Bindemittel sorgt dafür, dass der Lack eine erhöhte Wasserbeständigkeit aufweist. Die Vorteile liegen auf der Hand: Wasserrückstände, wie sie beispielsweise beim Blumengießen entstehen, dringen nicht so schnell in das Holz ein. Der Baustoff ist länger geschützt. Gleichzeitig reduzieren sich der Abrieb durch mechanische Beanspruchung und somit auch die Renovierungsintervalle.

Um gezielt auf die Bedürfnisse des Marktes einzugehen, gibt es den farblosen PU-Klarlack ab sofort, neben glänzend und seidenglänzend, auch in dem gefragten Glanzgrad tuffmatt. Er ist geruchsneutral, reinigungsbeständig und darüber hinaus gemäß DIN 53 160 Teil 1 und 2 beständig gegen Speichel- und Schweiß-Simulanz. Zudem ist der Lack nach den Kriterien des Ausschusses zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten (AgBB) emissionsgeprüft und besitzt die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt).

Trittsicherheit erhöhen
Um potenziellen Rutschfallen vorzubeugen, können sogenannte Griffigkeitsmittel in den Anstrich gemischt werden. Gerade im gewerblichen oder öffentlichen Bereich ist auf zahlreichen Böden und Treppen eine solche Rutschhemmung vorgeschrieben, aber auch im Wohnbereich ist sie sinnvoll. Durch das Einrühren von 10 Prozent Jansen Additiv R wird die Rutschhemmklasse 10 erreicht. Additiv R führt zu einer erhöhten Trittsicherheit, ohne dass die Böden und Treppen zu verstärkter Verschmutzung neigen. Sie lassen sich weiterhin leicht reinigen.

Mehr Infos:
P.A. Jansen GmbH u. Co. KG
Maler-Spezialprodukte
Hochstadenstraße 22 
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
www.jansen.de

Hinweis: Es handelt sich um eine Produktinformation des Herstellers, für deren Inhalt Malerblog.net keine Haftung übernimmt.