Eibenstock EOF 100: Das präzise Oberflächenfrässystem

Schleifen war gestern – Feinfräsen ist heute: Die EOF 100 entfernt schnell und gründlich Farben, Lacke, Harz, Hart- und Fettschmutz sowie Beschichtungen. Die Maschine wird ohne Frässcheibe ausgeliefert. 

Mit Hartmetall-Scheibe auf Holzflächen; Foto Eibenstock

Mit Hartmetall-Scheibe auf Holzflächen; Foto Eibenstock

Mit PKD-Scheibe auf mineralische Flächen; Foto: Eibenstock

Mit PKD-Scheibe auf mineralische Flächen; Foto: Eibenstock

Je nach Projekt kann der Anwender sein Einsatzwerkzeug wählen: Mit Hartmetall auf Holzflächen und mit PKD auf mineralischen Untergründen – beides mit einer Maschine. Die Oberflächenfräse findet ihren Einsatz in der Renovierung und Sanierung bis hin zur Restauration.

Die Frästiefeneinstellung in 0,1 mm Stufen ermöglicht ein präzises Abtragen bis max. 1,0 mm und verhindert unbeabsichtigtes Einfräsen in das Grundmaterial.  Für eine flexible Anpassung an die zu bearbeitende Fläche (insbesondere an engen Stellen und Rändern) sorgen die drehbare Schutzhaube mit Absaugstutzen, Öffnung und Auflagebügel. Die Spindelarretierung erlaubt den schnellen Wechsel der Einsatzwerkzeuge.

Mit dem Eibenstock Oberflächenfrässystem arbeitet man mühelos und wirtschaftlich und spart gegenüber alternativen Methoden etwa 2/3 der Arbeitszeit. Gesundheitsgefährdende chemische Mittel, hartnäckige Gerüche und Zusetzen von Schleifmaterial gehören der Vergangenheit an.

Weitere Infos:
Elektrowerkzeuge GmbH Eibenstock
Auersbergstraße 10
08309 Eibenstock
www.eibenstock.com

Hinweis: Es handelt sich um eine Produktinformation des Herstellers, für deren Inhalt Malerblog.net keine Haftung übernimmt.