Arturo Floorkonfigurator: Mit Flakes und wenigen Klicks den Boden selbst gestalten

Ein neuer Floorkonfigurator von Arturo veranschaulicht Architekten, Planern, Bodenbeschichtern und Bauherren die Farbvielfalt und Designoptionen bei Kunstharzböden im Objekt- und Wohnbereich. Damit lässt sich der Boden in der gewünschten Farbe und mit eingestreuten verschiedenfarbigen Flakes realitätsnah und großflächig abbilden. Unter floorconfigurator.com können Bodendesigns mit Flakes entworfen, als PDF-Download  bereitgestellt, auf Social-Media-Plattformen geteilt und anschließend auch als Muster angefordert werden. 

Flakes können in alle gängigen Arturo-Bodensysteme eingestreut werden. Es gibt sie in einer großen Auswahl an Farben, passend zur Untergrundfarbe und zum gewünschten Look oder Corporate Design. Flakes in unterschiedlichen Größen sind sehr beliebt, da sie als dekoratives Element den Boden verschönern, mit Glanzpartikeln Highlights setzen und die Oberfläche optisch unempfindlicher gegen Schmutz machen.

Foto: Uzin Utz

Foto: Uzin Utz

Eigenen Flakes-Boden zusammenstellen
Mit dem Floorkonfigurator von Arturo lässt sich virtuell der gewünschte Flakes-Boden zusammenstellen und so bereits eine Auswahl der geeigneten Grundfarbe und der möglichen Flakes-Größe, -Menge und -Farben treffen. Die Flakes-Dichte kann mit einem Regler von 1‒100 Prozent einfach angepasst werden, in der Vorselektion  stehen Flakes in den gängigsten Größen zur Auswahl. Darüber hinaus bietet der Floorkonfigurator 40 RAL-Farben als Untergrundfarben, mit denen bis zu drei verschiedene Flakes-Farben in 30 Farbtönen kombiniert werden können.

Download und Social-Media-Buttons 
Auf Wunsch gibt es den konfigurierten Boden als PDF zum Download. Das Wunschdesign kann zur Anschauung  ausgedruckt, weitergeleitet oder per Social-Media-Buttons auf Facebook, Twitter und Pinterest geteilt werden. Über das Anfrageformular lässt sich zudem zum vorkonfigurierten Boden direkt ein Muster bestellen. Die Website funktioniert auf dem Desktop, auf Tablets und Smartphones.

Foto: Uzin Utz

Foto: Uzin Utz

Bodenbeschichtungen mit hoher Design- und Gebrauchsqualität 
Ob Industrieboden, öffentliche Räume, Unternehmensgebäude, Health & Care oder Wohnungen – Arturo-Kunstharzböden eignen sich für unterschiedlichste Anforderungen und Einsatzbereiche, vom Fitnesscenter bis zur Schule oder Ausstellungsfläche. Das Arturo Design Studio entwirft auf Wunsch auch individuelle Designs und konzipiert den passenden Boden zum Interieur. Die große Auswahl an Farben und Optiken bietet einen breiten Gestaltungsspielraum. Versiegelungen verleihen dem Boden ein mattes, seidenmattes oder glänzendes Finish sowie zusätzlichen Schutz. Das Applizieren einer Arturo-Verlaufbeschichtung dauert circa drei bis fünf Tage. Nach 24 Stunden ist der Boden begehbar und nach 72 Stunden können die Räumlichkeiten bezogen werden.

Alle Arturo-Produkte werden nach den ISO-Normen 9001 und 14001 hergestellt. Die PU-Produkte entsprechen den VOC- sowie den AgBB-Richtlinien. Sie sind lösemittelfrei und werden regelmäßig von namhaften Instituten geprüft, beispielsweise auf Rutschsicherheit, Chemikalienbeständigkeit und Lebensmittelunbedenklichkeit.

Weitere Infos:
Arturo – eine Marke der Uzin Utz AG
Dieselstraße 3
89079 Ulm
www.arturoflooring.de

Hinweis: Es handelt sich um eine Produktinformation des Herstellers, für deren Inhalt Malerblog.net keine Haftung übernimmt.