Dem Schimmel auf der Spur mit einem lebenden „Messgerät“

Schimmelhund-1000671Schimmel in den eigenen vier Wänden zu haben, ist eine ernste und unangenehme Sache. Und eine immer häufiger werdende noch dazu. Viele Menschen reagieren allergisch auf die Sporen. Doch den Schimmelherd zu finden ist nicht ganz einfach. Oft sitzt der Schimmel hinter Tapeten, Fliesen, Schränken und vielem mehr und die feinen Sporen sind von menschlichen Nasen kaum zu identifizieren. 

Ganz anders ist das bei Hunden. Das weiß auch Sylvia Strate aus dem hessischen Hadamar, die gemeinsam mit ihren Labradoren Tony und Joy dem Schimmel den Kampf angesagt hat. Die Architektin und Baubiologin hat ihre beiden Lieblinge nämlich zu Schimmelspürhunden ausbilden lassen. „Labradore müssen gefordert werden, man sollte sie rassetypisch auslasten. Tony und Joy werden mit [Weiterlesen…]